Weiter zum Inhalt
Dienstag, 20. April 2021

Trotz Insolvenz: Ölmühle Ottenstein produziert weiter

Was viele Kunden nicht wissen: Das Speiseöl macht gerade einmal drei Prozent der Produktion aus. Der Rest geht in die Industrie. Foto: cm

Ottenstein.  Sinkende Ölpreise haben die Ottensteiner Ölmühle in die Insolvenz getrieben. Inzwischen wurde sie verkauft und produziert weiter – auch das beliebte und mehrfach ausgezeichnete Rapsöl. Garant für die gute Qualität bleibt Ölmüller Andreas Siegmann.

Mehr lesen Sie im TAH am 27. Februar 2021

 

 

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr