Weiter zum Inhalt
Samstag, 24. Juli 2021

Über 18-Jährige im Landkreis Holzminden können sich kurzfristig impfen lassen

Kreis Holzminden. Am Sonnabend, 26. Juni, haben alle Über-18-Jährigen, die sich bisher noch nicht impfen lassen konnten, die Gelegenheit, einen schnellen Termin zu bekommen. Grund dafür ist eine Extralieferung von 200 AstraZeneca-Impfdosen durch das Land Niedersachsen. Das Impfzentrum Holzminden hat dafür einen Sondertermin anberaumt, zu dem sich Interessierte direkt beim Zentrum anmelden können. Der Termin für die Zweitimpfung ist dann für Sonnabend, 18. September 2021, geplant.
Vor jeder Impfung findet ein individuelles Beratungsgespräch mit einem Arzt statt. In diesem können alle Risiken und Bedenken bezüglich des Impfstoffs besprochen werden. Auch diejenigen Über-18-Jährigen, die bereits auf der Warteliste des Landes stehen, können an der Sonderaktion teilnehmen.
Termine können ab sofort unter den Telefonnummern 0152/39552164 und 0152/39552161 in der Zeit von 8.30 bis 16 Uhr vereinbart werden.

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr