Weiter zum Inhalt
Mittwoch, 27. Januar 2021

Unfälle im Kreis Höxter aufgrund von Straßenglätte

Aufgrund von Eis- und Schneeglätte ereigneten sich mehrere Unfälle. Foto: tah/Symbolbild

Kreis Höxter. Am Donnerstag, 14. Januar, ereigneten sich in Brakel und Beverungen Unfälle aufgrund von Straßenglätte. Gegen 6.30 Uhr ist ein Mann mit seinem VW Golf zwischen Brakel-Schmechten und Brakel-Gehrden von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Zeitgleich kam in Brakel auf der K 50 an der Auffahrt zur B 64 zwischen den Ortschaften Riesel und Istrup ein Audi TT-Fahrer von der Fahrbahn ab. Auch in Beverungen wurde Straßenglätte einem Autofahrer zum Verhängnis. Gegen 7 Uhr befuhr der Mann die B 83 und geriet in Höhe Blankenau ins Schleudern. Der Opel Meriva drehte sich und prallte in die Leitplanke. Keiner der Insassen bei den drei Unfällen trug Verletzungen davon. Die drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr