Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 06. Mai 2021

Verpuffung bei Symrise im Werk Weser in Holzminden – niemand verletzt, keine Gefahr

Die Werkfeuerwehr Symrise hat die Lage im Griff. Fotos: rei

Holzminden. Kurz vor 23 Uhr am Mittwochabend gab es in Holzminden einen lauten, dumpfen Knall, der in der ganzen Stadt zu hören war. In einem Gebäude im Werk Weser der Firma Symrise, dort werden in einem chemischen Verfahren Duftstoffe hergestellt, ist es zu einer Verpuffung gekommen. Die wichtigste Meldung: Es wurde niemand verletzt! Die Werkfeuerwehr Symrise ist im Einsatz, löscht mit Schaum und Wasser. Sie hat die Lage im Griff. Die Freiwillige Feuerwehr Holzminden steht vorsorglich vor den Werkstoren in Bereitschaft. (rei/bs)

Es wird mit Schaum und Wasser gelöscht.

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr