Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 06. Mai 2021

Wieder eine „Zahnlücke“ mehr in der Forster Straße

Nach und nach verschwinden die Häuser, um Platz für den neuen Rewe-Markt zu schaffen. Foto: ta

Bevern. Ein weiteres Fachwerkhaus an der Forster Straße ist verschwunden, wie eine „Zahnlücke“ mutet die freie Fläche an. Drei weitere Gebäude werden sicher in den nächsten Tagen oder Wochen dem Bagger zum Opfer fallen. Und wenn das gesamte Areal neben der evangelischen Kirche dann vom Schutt befreit und aufgeräumt wurde, könnten die Vorbereitungen für den Bau des neuen Rewe-Marktes beginnen. Ob es aber wirklich so zügig weitergeht, bleibt abzuwarten. Schließlich warten der Investor und auch die Gemeinde Bevern noch auf die Baugenehmigung. (rei)

 

 

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr