Weiter zum Inhalt
Dienstag, 20. April 2021

„Worauf bauen wir?“: Der Weltgebetstag im Kreis Holzminden

Kreis Holzminden. Über Länder und Konfessionen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Im Weltrisikobericht steht Vanuatu an erster Stelle. Kein Land der Welt ist durch Naturkatastrophen wie Wirbelstürme, Erdbeben und Vulkanausbrüche mehr gefährdet als dieses kleine Land im Pazifischen Ozean. Worauf baut Vanuatu, wenn doch eine Naturkatastrophe alles einreißen könnte? „Worauf bauen wir?“, fragen auch die vanuatischen Frauen in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2021. Die Lutherkirchengemeinde Holzminden, die in diesem Jahr den ökumenischen Gottesdienst vor Ort ausgerichtet hätte, weist auf verschiedene andere Möglichkeiten der Teilnahme hin: ein Weltgebetstagsgottesdienst wird im Fernsehen vom Sender „Bibel TV“ übertragen und auf YouTube oder auf der Seite www.weltgebetstag.de online abrufbar sein. Das WGT-Vorbereitungsteam bittet um Spenden für die Frauen und Mädchen des pazifischen Inselstaats Vanuatu auf das Konto der Ev. Bank Kassel, Stichwort: WGT Vanuatu, IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40 eingezahlt werden. Informationen zum Land gibt es im Schaufenster des „Weltladens“ in der Oberbachstraße 47. Hier ist Mittwoch- und Sonnabendvormittag  ein „WGT-Überraschungsbrief“ zu bekommen. Ökumenische Teams im Kirchenkreis Holzminden-Bodenwerder haben verschiedene Aktionen vorbereitet.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie im TAH vom 2. März

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr