Weiter zum Inhalt
Dienstag, 01. Dezember 2020

Aus aller Welt – Politik

Barr (l.) und Trump - (AFP/Archiv / MANDEL NGAN / AFP )

Paukenschlag im Ringen um den Ausgang der US-Präsidentschaftswahl: Justizminister Bill Barr hat den Wahlbetrugsvorwürfen des abgewählten Amtsinhabers Donald Trump klar widersprochen. Es gebe bislang keine Hinweise für großangelegten Betrug bei der Wahl vom 3. November.

Artikel lesen

Biden ruft Kongress zu neuem Corona-Paket auf

Gewählter US-Präsident Joe Biden - (AFP / Chandan KHANNA / AFP )

Der gewählte US-Präsident Joe Biden hat den Kongress aufgerufen, schnell ein neues Corona-Hilfspaket aufzulegen. "Der gesamte Kongress sollte jetzt zusammenkommen und ein robustes Hilfspaket verabschieden."

Artikel lesen
Benjamin Netanjahu (l.) und Benny Gantz - (POOL/AFP/Archiv / Ariel Schalit / POOL )

Das an der Einheitsregierung in Israel beteiligte Bündnis Blau-Weiß von Verteidigungsminister Benny Gantz will für einen Antrag der Opposition zur Parlamentsauflösung stimmen. Seine Partei, die in einer Koalition mit dem Likud von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu regiert, werde "morgen für die…

Artikel lesen

Nato will mit Reform politisch stärker werden

Bundesaußenminister Maas - (POOL/AFP / Clemens BILAN / POOL )

Vor den Beratungen mit seinen Nato-Kollegen hat Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) "klare Bedingungen" für einen weiteren Abzug von Truppen aus Afghanistan gefordert. "Überstürzte militärische Rückzugsmanöver" dürften den Friedensprozess nicht gefährden, sagte Maas am Dienstag in Berlin. Denn…

Artikel lesen

Seehofer verbietet rechtsextreme "Sturmbrigade 44"

Horst Seehofer - (AFP / Tobias SCHWARZ / AFP )

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat am Dienstag die rechtsextreme "Sturmbrigade 44"/Wolfsbrigade 44" verboten. In Hessen und anderen Bundesländern wurden bei Razzien in Wohnungen von Anhänger Waffen und NS-Devotionalien beschlagnahmt.

Artikel lesen
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) - (AFP/Archiv / ODD ANDERSEN / AFP )

Der Streit um die geplante Erhöhung des Rundfunkbeitrags belastet weiter die Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt. Der Koalitionsausschuss in Magdeburg blieb ohne Ergebnis.

Artikel lesen
Joszef Szajer - (AFP / PETER KOHALMI / AFP )

Ein EU-Abgeordneter der ungarischen Regierungspartei Fidesz ist nach seiner Teilnahme an einer illegalen Party in Brüssel zurückgetreten. Der 59-jährige Joszef Szajer bestätigte am Dienstag in einer Erklärung entsprechende Berichte belgischer Medien.

Artikel lesen
Flaggen der EU und Großbritanniens - (AFP/Archiv / MICHELE TANTUSSI / AFP )

Die EU will Ende der Woche über die Zukunft der Verhandlungen mit Großbritannien über ein Handelsabkommen entscheiden. "Am Donnerstag läuft die Frist ab", hieß es am Dienstag aus EU-Kreisen. "Entweder ist es vorbei, oder wir entscheiden, dass es sich noch lohnt, weiterzumachen." Ähnlich äußerten…

Artikel lesen
Symbolbild zu Corona-Impfstoff - (AFP / JUSTIN TALLIS / AFP )

Bei der EU sind die ersten Anträge von Pharmafirmen auf eine bedingte Zulassung von Impfstoffen gegen Corona eingegangen. Sowohl das Mainzer Unternehmen Biontech und sein US-Partner Pfizer als auch das US-Unternehmen Moderna vollzogen den Schritt.

Artikel lesen
Plakat für den getöteten Atomforscher Mohsen Fachrisadeh in Teheran - (AFP / ATTA KENARE / AFP )

Die iranische Regierung hat die Pläne des Parlaments abgelehnt, wonach die internationalen Atominspektionen beendet werden sollen. Diese Idee sei "weder notwendig noch nützlich", ein Außenamtssprecher am Dienstag.

Artikel lesen

Aus aller Welt – Politik

Barr (l.) und Trump - (AFP/Archiv / MANDEL NGAN / AFP )

Paukenschlag im Ringen um den Ausgang der US-Präsidentschaftswahl: Justizminister Bill Barr hat den Wahlbetrugsvorwürfen des abgewählten Amtsinhabers Donald Trump klar widersprochen. Es gebe bislang keine Hinweise für großangelegten Betrug bei der Wahl vom 3. November.

Artikel lesen

Biden ruft Kongress zu neuem Corona-Paket auf

Gewählter US-Präsident Joe Biden - (AFP / Chandan KHANNA / AFP )

Der gewählte US-Präsident Joe Biden hat den Kongress aufgerufen, schnell ein neues Corona-Hilfspaket aufzulegen. "Der gesamte Kongress sollte jetzt zusammenkommen und ein robustes Hilfspaket verabschieden."

Artikel lesen
Benjamin Netanjahu (l.) und Benny Gantz - (POOL/AFP/Archiv / Ariel Schalit / POOL )

Das an der Einheitsregierung in Israel beteiligte Bündnis Blau-Weiß von Verteidigungsminister Benny Gantz will für einen Antrag der Opposition zur Parlamentsauflösung stimmen. Seine Partei, die in einer Koalition mit dem Likud von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu regiert, werde "morgen für die…

Artikel lesen

Nato will mit Reform politisch stärker werden

Bundesaußenminister Maas - (POOL/AFP / Clemens BILAN / POOL )

Vor den Beratungen mit seinen Nato-Kollegen hat Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) "klare Bedingungen" für einen weiteren Abzug von Truppen aus Afghanistan gefordert. "Überstürzte militärische Rückzugsmanöver" dürften den Friedensprozess nicht gefährden, sagte Maas am Dienstag in Berlin. Denn…

Artikel lesen

Seehofer verbietet rechtsextreme "Sturmbrigade 44"

Horst Seehofer - (AFP / Tobias SCHWARZ / AFP )

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat am Dienstag die rechtsextreme "Sturmbrigade 44"/Wolfsbrigade 44" verboten. In Hessen und anderen Bundesländern wurden bei Razzien in Wohnungen von Anhänger Waffen und NS-Devotionalien beschlagnahmt.

Artikel lesen
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) - (AFP/Archiv / ODD ANDERSEN / AFP )

Der Streit um die geplante Erhöhung des Rundfunkbeitrags belastet weiter die Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt. Der Koalitionsausschuss in Magdeburg blieb ohne Ergebnis.

Artikel lesen
Joszef Szajer - (AFP / PETER KOHALMI / AFP )

Ein EU-Abgeordneter der ungarischen Regierungspartei Fidesz ist nach seiner Teilnahme an einer illegalen Party in Brüssel zurückgetreten. Der 59-jährige Joszef Szajer bestätigte am Dienstag in einer Erklärung entsprechende Berichte belgischer Medien.

Artikel lesen
Flaggen der EU und Großbritanniens - (AFP/Archiv / MICHELE TANTUSSI / AFP )

Die EU will Ende der Woche über die Zukunft der Verhandlungen mit Großbritannien über ein Handelsabkommen entscheiden. "Am Donnerstag läuft die Frist ab", hieß es am Dienstag aus EU-Kreisen. "Entweder ist es vorbei, oder wir entscheiden, dass es sich noch lohnt, weiterzumachen." Ähnlich äußerten…

Artikel lesen
Symbolbild zu Corona-Impfstoff - (AFP / JUSTIN TALLIS / AFP )

Bei der EU sind die ersten Anträge von Pharmafirmen auf eine bedingte Zulassung von Impfstoffen gegen Corona eingegangen. Sowohl das Mainzer Unternehmen Biontech und sein US-Partner Pfizer als auch das US-Unternehmen Moderna vollzogen den Schritt.

Artikel lesen
Plakat für den getöteten Atomforscher Mohsen Fachrisadeh in Teheran - (AFP / ATTA KENARE / AFP )

Die iranische Regierung hat die Pläne des Parlaments abgelehnt, wonach die internationalen Atominspektionen beendet werden sollen. Diese Idee sei "weder notwendig noch nützlich", ein Außenamtssprecher am Dienstag.

Artikel lesen

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr