Weiter zum Inhalt
Samstag, 27. Februar 2021

Aus aller Welt – Politik

Der Anschlagsort in Kabul - (AFP / - / AFP )

In Afghanistan hat ein Video von weinenden und blutenden Kindern an einem Anschlagsort in Kabul für Entsetzen gesorgt. Das Video zeigt zwei kleine Kinder, die sich weinend über eine bewusstlose Frau beugen.

Artikel lesen
Spahn bei einer Pressekonferenz am Freitag - (POOL/AFP / Michael Sohn / POOL )

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hält vorgezogene Corona-Impfungen für Lehrer und Erzieher ab März für möglich. Er wolle am Montag mit den Gesundheitsministern der Länder darüber beraten, sagte Spahn in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin".

Artikel lesen
Frank-Walter Steinmeier - (AFP/Archiv / Tobias Schwarz / AFP )

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei einem Festakt in der Kölner Synagoge das Jubiläumsjahr "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" eröffnet. Juden hätten die deutsche Geschichte mitgeschrieben und mitgeprägt, sagte er.

Artikel lesen
Brinkhaus im Bundestag - (AFP / Tobias SCHWARZ / AFP )

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat vor dem Hintergrund der Erfahrungen in der Corona-Pandemie eine grundlegende Reform der deutschen Verwaltung gefordert. "Wir brauchen eine Jahrhundertreform – vielleicht sogar eine Revolution", sagte er.

Artikel lesen
Demonstranten mit Kerzen in Rangun - (AFP / Sai Aung Main / AFP )

Nach mehr als zwei Wochen der Proteste in Myanmar setzt die Militärjunta vermehrt auf Gewalt gegen die friedlich demonstrierenden Menschen. Am Samstag wurden in der zweitgrößten Stadt Mandalay mindestens zwei Menschen durch Schüsse der Sicherheitskräfte getötet.

Artikel lesen
Grundschüler in Dresden - (AFP / JENS SCHLUETER / AFP )

Anlässlich der Schulöffnungen in mehreren Bundesländern mehren sich die Forderungen nach vorgezogenen Impfungen für Lehrkräfte. Der Deutsche Lehrerverband forderte, wer jetzt in den Präsenzunterricht zurückkehre, müsse bevorzugt geimpft werden.

Artikel lesen
IAEA-Chef Rafael Grossi in Teheran (Mitte) - (Atomic Energy Organization of Iran/AFP / - / Atomic Energy Organization of Iran )

Im Streit um den Aufbau von Atomanlagen im Iran hat die Teheraner Führung am Sonntag von "fruchtbaren Diskussionen" mit dem Chef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) gesprochen.

Artikel lesen

IAEA-Chef nimmt Atomgespräche in Teheran auf

IAEA-Chef Rafael Grossi in Teheran (Mitte) - (Atomic Energy Organization of Iran/AFP / - / Atomic Energy Organization of Iran )

Im Bemühen um eine Vermittlung im Streit um die US-Sanktionen gegen den Iran hat der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA), Rafael Grossi, seine Gespräche in Teheran aufgenommen. Grossi traf den Leiter der Iranischen Atomenergieorganisation.

Artikel lesen
Anhänger des Kandidaten Mohamed Bazoum - (AFP / Issouf SANOGO / AFP )

Ungeachtet der in Teilen des Landes herrschenden Unsicherheit ist im westafrikanischen Niger am Sonntag die Stichwahl zur Wahl des neuen Präsidenten abgehalten worden. Amtsinhaber Mahamadou Issoufou trat nach zwei Amtsperioden verfassungsgemäß nicht mehr an.

Artikel lesen
Blaulicht - (AFP/Archiv / Ina FASSBENDER / AFP )

Im baden-württembergischen Schorndorf hat eine Gruppe von etwa 15 bis 20 Menschen einen Informationsstand der AfD zur Landtagswahl zerstört. Ein Parteimitglied wurde bei der Auseinandersetzung am Samstag verletzt und musste ins Krankenhaus.

Artikel lesen

Aus aller Welt – Politik

Der Anschlagsort in Kabul - (AFP / - / AFP )

In Afghanistan hat ein Video von weinenden und blutenden Kindern an einem Anschlagsort in Kabul für Entsetzen gesorgt. Das Video zeigt zwei kleine Kinder, die sich weinend über eine bewusstlose Frau beugen.

Artikel lesen
Spahn bei einer Pressekonferenz am Freitag - (POOL/AFP / Michael Sohn / POOL )

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hält vorgezogene Corona-Impfungen für Lehrer und Erzieher ab März für möglich. Er wolle am Montag mit den Gesundheitsministern der Länder darüber beraten, sagte Spahn in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin".

Artikel lesen
Frank-Walter Steinmeier - (AFP/Archiv / Tobias Schwarz / AFP )

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei einem Festakt in der Kölner Synagoge das Jubiläumsjahr "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" eröffnet. Juden hätten die deutsche Geschichte mitgeschrieben und mitgeprägt, sagte er.

Artikel lesen
Brinkhaus im Bundestag - (AFP / Tobias SCHWARZ / AFP )

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat vor dem Hintergrund der Erfahrungen in der Corona-Pandemie eine grundlegende Reform der deutschen Verwaltung gefordert. "Wir brauchen eine Jahrhundertreform – vielleicht sogar eine Revolution", sagte er.

Artikel lesen
Demonstranten mit Kerzen in Rangun - (AFP / Sai Aung Main / AFP )

Nach mehr als zwei Wochen der Proteste in Myanmar setzt die Militärjunta vermehrt auf Gewalt gegen die friedlich demonstrierenden Menschen. Am Samstag wurden in der zweitgrößten Stadt Mandalay mindestens zwei Menschen durch Schüsse der Sicherheitskräfte getötet.

Artikel lesen
Grundschüler in Dresden - (AFP / JENS SCHLUETER / AFP )

Anlässlich der Schulöffnungen in mehreren Bundesländern mehren sich die Forderungen nach vorgezogenen Impfungen für Lehrkräfte. Der Deutsche Lehrerverband forderte, wer jetzt in den Präsenzunterricht zurückkehre, müsse bevorzugt geimpft werden.

Artikel lesen
IAEA-Chef Rafael Grossi in Teheran (Mitte) - (Atomic Energy Organization of Iran/AFP / - / Atomic Energy Organization of Iran )

Im Streit um den Aufbau von Atomanlagen im Iran hat die Teheraner Führung am Sonntag von "fruchtbaren Diskussionen" mit dem Chef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) gesprochen.

Artikel lesen

IAEA-Chef nimmt Atomgespräche in Teheran auf

IAEA-Chef Rafael Grossi in Teheran (Mitte) - (Atomic Energy Organization of Iran/AFP / - / Atomic Energy Organization of Iran )

Im Bemühen um eine Vermittlung im Streit um die US-Sanktionen gegen den Iran hat der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA), Rafael Grossi, seine Gespräche in Teheran aufgenommen. Grossi traf den Leiter der Iranischen Atomenergieorganisation.

Artikel lesen
Anhänger des Kandidaten Mohamed Bazoum - (AFP / Issouf SANOGO / AFP )

Ungeachtet der in Teilen des Landes herrschenden Unsicherheit ist im westafrikanischen Niger am Sonntag die Stichwahl zur Wahl des neuen Präsidenten abgehalten worden. Amtsinhaber Mahamadou Issoufou trat nach zwei Amtsperioden verfassungsgemäß nicht mehr an.

Artikel lesen
Blaulicht - (AFP/Archiv / Ina FASSBENDER / AFP )

Im baden-württembergischen Schorndorf hat eine Gruppe von etwa 15 bis 20 Menschen einen Informationsstand der AfD zur Landtagswahl zerstört. Ein Parteimitglied wurde bei der Auseinandersetzung am Samstag verletzt und musste ins Krankenhaus.

Artikel lesen

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr