Weiter zum Inhalt
Dienstag, 18. Mai 2021

Aus aller Welt – Politik

Windräder vor Kohlekraftwerk - (AFP / Ina FASSBENDER / AFP )

Bei der Berechnung der Firmen-Entschädigungen wegen des vorzeitigen Kohleausstiegs ist nach Informationen von "Spiegel" und Greenpeace eine Formel angewandt worden, die für Energiekonzerne vorteilhafte Annahmen enthält.

Artikel lesen
Ali Laridschani in Teheran - (AFP / ATTA KENARE / AFP )

Einen Monat vor der Präsidentschaftswahl im Iran haben der moderat-konservative Ex-Parlamentspräsident Laridschani und der ultrakonservative Chef der Justizbehörde Raisi ihre Kandidatur bekannt gegeben. Beide gelten im Iran als politische Schwergewichte.

Artikel lesen
Palästinenser durchsuchen Trümmer in Gaza nach Opfern - (AFP / MAHMUD HAMS / AFP )

Angesichts der Eskalation im Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen kommen die EU-Außenminister am Dienstag zu einer Krisensitzung zusammen.

Artikel lesen
Bundespräsident Steinmeier - (POOL/AFP / Bernd Von JUTRCZENKA / POOL )

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat für eine Wiederannäherung der Menschen plädiert. Zum Abschluss des Ökumenischen Kirchentags sagte Steinmeier, "wir müssen die Wunden heilen, die Corona in unserer Gesellschaft geschlagen hat."

Artikel lesen
Der IS reklamierte den Anschlag auf eine Moschee nahe Kabul für sich - (AFP / - / AFP )

Nach dem Ende einer Feuerpause in Afghanistan anlässlich des islamischen Eid-al-Fitr-Festes gehen die Kämpfe zwischen Kämpfern der radikalislamischen Taliban und der afghanischen Armee weiter. Der IS reklamierte einen Anschlag in einer Moschee nahe Kabul für sich.

Artikel lesen
Bombardement in Gaza-Stadt - (AFP / MOHAMMED ABED / AFP )

Zum dritten Mal binnen einer Woche beschäftigt sich der UN-Sicherheitsrat am Sonntag mit dem eskalierten Nahost-Konflikt. Vor der Sitzung am Nachmitag (MESZ) in New York zeigte sich UN-Generalsekretär Guterres auf Nachfrage "bestürzt" über die Zunahme ziviler Opfer.

Artikel lesen
Manfred Weber - (AFP/Archiv / DAMIR SENCAR / AFP )

Der Chef der Christdemokraten im Europaparlament, Manfred Weber, hat Parteien wie der AfD eine Mitverantwortung für die antisemitischen Übergriffe im Zuge des eskalierenden Nahostkonflikts gegeben. Sie hätten "Grenzverschiebungen beim Antisemitismus befeuert".

Artikel lesen
Demonstration in Litauen - (AFP / PETRAS MALUKAS / AFP )

Tausende Litauer haben gegen Pläne zur rechtlichen Anerkennung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften demonstriert. Die Menschen versammelten sich am Samstag in der Hauptstadt Vilnius zu einem "Familien-Verteidigungsmarsch".

Artikel lesen
UN-Generalsekretär António Guterres - (POOL/AFP / MAXIM SHEMETOV / POOL )

UN-Generalsekretär Guterres hat sich "bestürzt" über die Zunahme ziviler Opfer der israelischen Angriffe im Gazastreifen gezeigt. Zudem sei Guterres "zutiefst beunruhigt" über die Zerstörung eines Gebäudes, das auch von internationalen Medien genutzt wurde, erklärte sein Sprecher.

Artikel lesen
Trümmern des von internationalen Medien genutzen Gebäudes im Gazastreifen - (AFP / MOHAMMED ABED / AFP )

Im eskalierten Nahost-Konflikt haben die israelische Armee und militante Palästinenser ihre Luftangriffe mit unverminderter Härte fortgesetzt. Dabei wurden unter anderem zehn Mitglieder einer einzigen Familie durch einen israelischen Angriff getötet.

Artikel lesen

Aus aller Welt – Politik

Windräder vor Kohlekraftwerk - (AFP / Ina FASSBENDER / AFP )

Bei der Berechnung der Firmen-Entschädigungen wegen des vorzeitigen Kohleausstiegs ist nach Informationen von "Spiegel" und Greenpeace eine Formel angewandt worden, die für Energiekonzerne vorteilhafte Annahmen enthält.

Artikel lesen
Ali Laridschani in Teheran - (AFP / ATTA KENARE / AFP )

Einen Monat vor der Präsidentschaftswahl im Iran haben der moderat-konservative Ex-Parlamentspräsident Laridschani und der ultrakonservative Chef der Justizbehörde Raisi ihre Kandidatur bekannt gegeben. Beide gelten im Iran als politische Schwergewichte.

Artikel lesen
Palästinenser durchsuchen Trümmer in Gaza nach Opfern - (AFP / MAHMUD HAMS / AFP )

Angesichts der Eskalation im Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen kommen die EU-Außenminister am Dienstag zu einer Krisensitzung zusammen.

Artikel lesen
Bundespräsident Steinmeier - (POOL/AFP / Bernd Von JUTRCZENKA / POOL )

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat für eine Wiederannäherung der Menschen plädiert. Zum Abschluss des Ökumenischen Kirchentags sagte Steinmeier, "wir müssen die Wunden heilen, die Corona in unserer Gesellschaft geschlagen hat."

Artikel lesen
Der IS reklamierte den Anschlag auf eine Moschee nahe Kabul für sich - (AFP / - / AFP )

Nach dem Ende einer Feuerpause in Afghanistan anlässlich des islamischen Eid-al-Fitr-Festes gehen die Kämpfe zwischen Kämpfern der radikalislamischen Taliban und der afghanischen Armee weiter. Der IS reklamierte einen Anschlag in einer Moschee nahe Kabul für sich.

Artikel lesen
Bombardement in Gaza-Stadt - (AFP / MOHAMMED ABED / AFP )

Zum dritten Mal binnen einer Woche beschäftigt sich der UN-Sicherheitsrat am Sonntag mit dem eskalierten Nahost-Konflikt. Vor der Sitzung am Nachmitag (MESZ) in New York zeigte sich UN-Generalsekretär Guterres auf Nachfrage "bestürzt" über die Zunahme ziviler Opfer.

Artikel lesen
Manfred Weber - (AFP/Archiv / DAMIR SENCAR / AFP )

Der Chef der Christdemokraten im Europaparlament, Manfred Weber, hat Parteien wie der AfD eine Mitverantwortung für die antisemitischen Übergriffe im Zuge des eskalierenden Nahostkonflikts gegeben. Sie hätten "Grenzverschiebungen beim Antisemitismus befeuert".

Artikel lesen
Demonstration in Litauen - (AFP / PETRAS MALUKAS / AFP )

Tausende Litauer haben gegen Pläne zur rechtlichen Anerkennung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften demonstriert. Die Menschen versammelten sich am Samstag in der Hauptstadt Vilnius zu einem "Familien-Verteidigungsmarsch".

Artikel lesen
UN-Generalsekretär António Guterres - (POOL/AFP / MAXIM SHEMETOV / POOL )

UN-Generalsekretär Guterres hat sich "bestürzt" über die Zunahme ziviler Opfer der israelischen Angriffe im Gazastreifen gezeigt. Zudem sei Guterres "zutiefst beunruhigt" über die Zerstörung eines Gebäudes, das auch von internationalen Medien genutzt wurde, erklärte sein Sprecher.

Artikel lesen
Trümmern des von internationalen Medien genutzen Gebäudes im Gazastreifen - (AFP / MOHAMMED ABED / AFP )

Im eskalierten Nahost-Konflikt haben die israelische Armee und militante Palästinenser ihre Luftangriffe mit unverminderter Härte fortgesetzt. Dabei wurden unter anderem zehn Mitglieder einer einzigen Familie durch einen israelischen Angriff getötet.

Artikel lesen

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr