Zum Inhaltsbereich springen
Samstag, 23. September 2017

TAH-Exklusiv

Die Reportagen und Sonderseiten zu exklusiven Themen, die regelmäßig im Täglichen Anzeiger erscheinen, können Sie hier nachlesen.

2017-09 Unvergessene Kaisertochter Viktoria Luise

Holzminden (15.09.17). Die Gardefeldartillerie in Potsdam schoss 21 Schuss Salut. Sie zeigten damit die Geburt einer Prinzessin an. Es war der 13. September 1892. Im Marmorpalais in Potsdam wurde nach sechs Söhnen eine Tochter für Kaiserin Auguste Viktoria und ihren Mann Kaiser Wilhelm II. geboren. Ihre Hochzeit am 24. Mai 1913 mit Prinz Ernst August von Hannover vereinte das gesamte monarchische Europa ein letztes Mal vor der Jahrhundertkatastrophe des Ersten Weltkriegs in Berlin. Die Ehe war eine Liebesheirat, und dennoch diente sie auch der Versöhnung zwischen den Welfen und den Preußen, die das Königreich Hannover 1866 annektierten und den blinden hannoverschen König Georg V., den Großvater des Bräutigams, ins Exil vertrieben hatten.  ...lesen

2017-09 Erst zum Ende überwiegend freundlich

Kreis Holzminden (11.09.17). Das Augustwetter in unserer Region machte zunächst da weiter, wo der Juli aufgehört hatte: Die Sonne zeigte sich nur selten für längere Zeit, stattdessen prägten oft graue Wolken das Himmelsbild – und am Ende der ersten Dekade brach auch noch die nächste Dauerregenlage über den Landkreis herein. Auch wenn die Mengen im Vergleich zu den erst gut zwei Wochen zuvor aufgestellten Rekordwerten von Tief „Alfred“ deutlich moderater ausfielen, dürfte sich so mancher auch in diesen Tagen wie im falschen Sommerfilm gefühlt haben.   ...lesen

2017-09 Verwaltung und Justiz im Schatten der Homburg

Wickensen (04.09.17). Wenn man heute Einwohner der Samtgemeinde Eschershausen- Stadtoldendorf danach befragt, wer in den vergangenen Jahrhunderten maßgeblich für die Entwicklung der Orte in der Ithbörde verantwortlich war, hört man sehr häufig die Namen der Edelherren von der Homburg. Und damit liegen die Befragten nicht falsch. Doch genauso prägend, wenn nicht gar mehr, waren die Amtmänner zu Wickensen.   ...lesen

2017-08 Regenrekorde und nur wenig Sonnenschein

Kreis Holzminden (07.08.17) Schon in den ersten drei Wochen hatte sich der Juli mit vielen Niederschlagstagen, teils mit kräftigem Starkregen wie am Mittag des 10., als überdurchschnittlich nass präsentiert, doch der Höhepunkt stand der Region in Form einer historischen Dauerregenlage ab dem 24. erst noch bevor: Über zwei Tage hielten die Wassermassen von Tief „Alfred“ die Einsatzkräfte im Landkreis in Atem und beherrschten die lokale Berichterstattung des TAH.   ...lesen

2017-07 Der Traum vom schönen neuen Leben

Boffzen (31.07.17). „Herrliche Uferstraßen mit alten Bäumen, oft mühsam zwischen Berg, Wald und Fluß gedrängt, bannen und öffnen den Blick für immer neue Bilder.“ So beschrieb Autor Fritz Seifert 1952 seine Reise durch das Weserbergland. Manches hat sich seitdem verändert, vieles nicht: Noch immer liegt die Gegend malerisch und ein wenig fern der Hauptverkehrswege. Boffzen, einer der Orte an der Weser, ist seit 1866 für ein Produkt bekannt: Gläser für Lebensmittel. Neben der alten und der neuen Glashütte gibt es ein Museum: Dort lassen sich in einer Sonderausstellung die 1950er Jahre entdecken.   ...lesen

2017-07 Kein Grund zur Panik

Weserbergland (24.07.17). Wer draußen Obstkuchen, Saft und Eis genießt, lockt mit den süßen Speisen oft ungebetene Gäste an – zumeist Wespen. „Ob der Sommer früh oder spät in die Gänge kommt, ob er lang und sonnig wird oder womöglich erst im September so richtig beginnt – auf eines ist immer Verlass: Zu Kuchen oder Eis im Freien gesellen sich alle Jahre wieder die uneingeladenen Gäste,“ sagt Britta Raabe vom Naturschutzbund Deutschland (NABU).   ...lesen

2017-07 Skandinavien wäre noch ein Wunschziel

Kreis Holzminden (17.07.17). „Im letzten Jahr haben wir nur die Hälfte geschafft, jetzt ist alles fertig,“ berichtet Jochen Droste stolz. Erst vor kurzem ist er von einem weiteren Arbeitseinsatz im Dienste des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge heimgekehrt – im dritten Jahr in Folge verbrachte er mit seiner engagierten Freiwilligen-Truppe arbeitsame Tage in Lettland. Förderer Workcamps nennen sich diese Einsätze auf Soldatenfriedhöfen in ganz Europa.  ...lesen

2017-07 Auch der Sommer startet sehr warm und gewittrig

Kreis Holzminden (10.07.17. Die Überschrift des Rückblicks auf das lokale Wettergeschehen im Juni 2017 ähnelt stark der des Vorjahres: 2016 schloss der erste meteorologische Sommermonat mit einer sehr ähnlichen Bilanz ab. Dabei waren Monatsmitteltemperaturen und Sonnenscheindauer sogar nahezu identisch, während es beim Niederschlag eine räumlich andere Verteilung und eine geringere Gesamtsumme gab. Dennoch wurde die Trockenheit der vergangenen Monate vorerst beendet.   ...lesen

2017-07 Wo der Pfeffer wächst

Holenberg (03.07.17). Die ehemaligen Forstleute Manfred Seidel aus Holenberg und Uwe Stein aus Grimmerfeld bei Fredelsloh unterstützen seit Längerem das Projekt „Rettet den Regenwald“ in Costa Rica, das von dem Ehepaar Werner und Astrid Klar aus Wien betrieben wird. Zum Kennenlernen der örtlichen Gegebenheiten und der Menschen vor Ort sind sie jetzt für zwei Wochen nach Mittelamerika gereist.   ...lesen

2017-06 1.000 Mitglieder, zwölf Sportarten, 36 Gruppen...

Holzminden (19.06.17). Was würden wohl die Gründerväter des MTV Altendorf sagen, wenn sie heute an einem beliebigen Wochentag in die Übungsstunden „hereinschneien“ könnten? Wie würden sie angesichts von Rhönrädern und Inline-Skatern reagieren? Und wie sehr würden sie angesichts so vieler weiblicher Sportlerinnen staunen? Hätte sich die erste Überraschung etwas gelegt, müssten die Herren um den allerersten ersten Vorsitzenden Wilhelm Lembke eigentlich mächtig stolz dreinblicken – denn was aus „ihrem“ MTV Altendorf in 120 Jahren geworden ist, kann sich wahrlich sehen lassen.   ...lesen

2017-06 Anfangs kühl, am Ende hochsommerlich warm

Kreis Holzminden (12.06.17). Nachdem die unterkühlte und trübe Witterung aus den Vorwochen auch die erste Maidekade dominierte, sorgte eine Umstellung auf eine Südwestlage für deutlich ansteigende Temperaturen bis zu den ersten Sommertagen des Jahres nach Monatsmitte. Auf eine vorübergehende Abkühlung folgte eine erneute Erwärmung und nach Himmelfahrt sogar ein hochsommerlicher Witterungsabschnitt, der seinen Höhepunkt am 29. mit Hitze bis zu 32 Grad erreichte, bevor sich am nachfolgenden Tag in tropischer Schwüle lokal kräftige Schauer und Gewitter entluden, die in Teilen des Nordkreises zu Überschwemmungen, verschlammten Straßen und umgestürzten Bäumen führten.   ...lesen

2017-05 Zwischen Medikamentenmangel und Lebensfreude

Holzminden (29.05.17). Liebe TAH-Leser, als ehemalige Holzmindener Campe-Schülerin und jetzige Humanmedizin-Studentin in Göttingen möchte ich von meinem Aufenthalt berichten. Alles begann am 24. Dezember 2016. Ich erhielt eine E-Mail von der Uni, die mich auf das „Projekt Westafrika e.V.“ in Togo aufmerksam machte. Zwei Monate später saß ich mit acht weiteren Medizinstudenten und dem Vereinsvorsitzenden Akoete Sodogas im Flugzeug nach Lomé. In der Hauptstadt Togos arbeiteten wir in unseren Semesterferien im dortigen Universitätsklinikum.   ...lesen

2017-05 Viele Frostnächte bremsen den Frühling aus

Kreis Holzminden (08.05.17). Im zweiten Frühlingsmonat setzte sich die seit Mitte Februar andauernde sehr milde Witterung zunächst fort und brachte gleich zum Start Höchstwerte von über 21 Grad. Doch mit dem warmen Start sollte – wie schon im Vorjahr – der Höhepunkt bereits überschritten sein, im Monatsverlauf wurde es entgegen der jahreszeitlich üblichen Entwicklung deutlich kälter und nach Ostern sorgten polare Luftmassen sogar für regelmäßige Luftfröste.   ...lesen

2017-04 Gedenkstein erinnert an Absturz 1979

Eschershausen/Ith (22.04.17). Es war Freitag, 8. Juni 1979, gegen 14 Uhr, als ein Hubschrauber der Bundeswehr beim rund 400 Meter hohen Rothenstein auf den Ith abstürzte. Der mit drei Bundeswehrsoldaten besetzte Verbindungs- und Mehrzweckhubschrauber vom Typ Aerospatiale SE 3130 – Alouette II war auf dem Weg von Celle-Wietzenbruch nach Fritzlar und hatte gerade einmal eine Flugstrecke von rund 80 Kilometern zurückgelegt.   ...lesen

2017-04 Am Burgberg fliegen Osterhasen!

Bevern (14.04.17). Er soll bunte Eier (bevorzugt aus Schokolade) an alle kleinen und auch größeren Kinder verteilen und dabei so fix auf den Beinen sein, dass ihn beim Eier-Verstecken kein menschliches Auge erblickt. Das weiß jeder. Aber wer hat schon davon gehört, dass der Osterhase fliegen kann? Und zwar aus eigener Kraft, mit Hilfe eigener Flügel – und nicht mit Rentier-Hilfe wie Kollege Weihnachtsmann!   ...lesen

2017-04 Das März-Wetter: Fast rekordwarm mit viel Sonne

Kreis Holzminden (10.04.17). Als am Morgen des 1. März mehrere Zentimeter Neuschnee im Solling den Winter zurückbrachten, ahnte wohl kaum jemand, welchen Verlauf der erste meteorologische Frühlingsmonat nehmen würde. Dreißig Tage später standen Magnolien und Zierkirschen bereits in voller Blüte und zartes Grün, garniert mit sattem Gelb, dominierten an vielen Stellen das Landschaftsbild im Wesertal.   ...lesen

2017-04 Als der Rohrstock tagtäglich den Takt angab

Holzminden (03.04.17). In einem Internet-Portal, in dem man alte Schulfreunde suchen und auch seine ehemalige Schule bewerten kann, berichtet ein Teilnehmer, dass er bis heute unter dem Trauma seiner Schule leidet, und seine Lehrer beschreibt er als eine „Ansammlung von Hosenbodenschlägern“. Er war im Jahr 1951 in der Volksschule an den Teichen in Holzminden eingeschult worden, damals natürlich eine reine Jungenschule. An dieselbe Schule war ich schon ein Jahr zuvor gekommen.  ...lesen

2017-03 Mild, oft grau und am Ende stürmisch

Kreis Holzminden (06.03.17). Nur wenig Sonnenschein, Niederschläge auch in den höheren Lagen fast durchweg als Regen und kurz vor Monatsende sehr stürmisch: Der letzte meteorologische Wintermonat präsentierte sich überwiegend ungemütlich. Vom vielzitierten „Winterwonderland“, das im Januar noch die Landschaften verzaubert hatte, war auch im Solling kaum noch etwas übrig.   ...lesen

2017-02 Die Fürstenberger Renaissance

Fürstenberg (28.02.17). Mit der Zeit von 1969 bis heute befasst sich der dritte Teil der Geschichte der Porzellanmanufaktur Fürstenberg, die Dr. Christian Lechelt aufgeschrieben hat und der TAH veröffentlicht. Der erste Teil, der vor zwei Wochen im TAH er- schienen ist, behandelte die Zeit von 1859 bis 1933, der zweite Teil, der am vergangenen Montag zu lesen war, die Zeit von 1933 bis 1969.  ...lesen

2017-02 Wagenfeld beschert Fürstenberg seinen Klassiker

Fürstenberg (20.02.17). Mit der Zeit von 1934 bis 1965 befasst sich der zweite Teil der Geschichte der Porzellanmanufaktur Fürstenberg, die Dr. Christian Lechelt aufgeschrieben hat und der TAH veröffentlicht. Der erste Teil, der am vergangenen Montag im TAH erschienen ist, behandelte die zeit von 1859 bis 1933. Im Jahr 1933 befand sich die Porzellanmanufaktur in einer schwierigen Situation.   ...lesen

2017-02 Von der Wehmut zur Hyperinflation

Fürstenberg (13.02.17). Am Anfang der Porzellanmanufaktur Fürstenberg steht der Wille des Herzogs von Braunschweig, eigenes Porzellan zu bekommen. Die Gründungsgeschichte der Porzellanmanufaktur ist bekannt. Doch was war mit Fürstenberg, als es Mitte des 19. Jahrhunderts privatisiert wurde. Und wie erlebte die Manufaktur die vielen Krisen? Dr. Christian Lechelt, Historiker und Museumsleiter von Schloss Fürstenberg, hat die Geschichte von Fürstenberg im Zeitraum von 1859 bis heute zusammengestellt. In drei Teilen präsentiert der TAH die Arbeit von Dr. Lechelt. In dieser Ausgabe ist es die Zeit von 1859 bis 1934.  ...lesen

2017-02 Grün-weiße Kontraste in Wald und Flur

Kreis Holzminden (06.02.2017). Rodelspaß und Schneeschuhwandern im Solling, Eisschollen auf der Weser, strenger Frost am Dreikönigstag und Sturmtief Egon mit seiner wundersamen Schneespur: Gleich mehrfach widmete der TAH dem Winterwetter die lokale Titelgeschichte im Januar. Während sich in den höheren Lagen fast den gesamten Monat hindurch eine geschlossene Schneedecke zeigte, die zur Monatsmitte an einigen exponierten Stellen im Solling auf bis zu 40 Zentimeter anwuchs, blieb es im Wesertal lediglich bei einer vorübergehenden leichten Anzuckerung der Landschaft.  ...lesen

2017-01 Ahrensberg, Mosterholz und Hohe Egge

Holzminden (30.01.17). Auf diese Fragen können Ingo Meyer und Bernd Hotopp vom Katasteramt Holzminden sofort Antwort geben. „Welches sind die besonderen geographischen Punkte des Landkreises Holzminden, der höchste und der tiefste Punkt, der nördlichste, südlichste, der östlichste und der westlichste?“, will der TAH wissen.  ...lesen

2017-01 Holzminden, die eisige Hochburg

Holzminden (23.01.17). Für deutsche Polarforscher ist Holzminden kein unbekannter Ort – im Gegenteil. Den Experten, die den Nordpol erforschen und Forschungsstationen in der Antarktis errichten, ist dieser Ort im Weserbergland sehr wohl vertraut. Hier in Holzminden wurde jahrelang die führende Fachzeitschrift „Polarforschung“ herausgegeben, hier fand die Internationale Tagung statt, auf der die Deutsche Gesellschaft für Polarforschung offiziell gegründet wurde.   ...lesen

2017-01 Offenes Haus mit musischem Auftrag

Holzminden (14.01.17). „Über den sicht- und spürbaren großen Erfolg der Musikschule Holzminden freue ich mich“, schreibt Gabriele Lösekrug-Möller als Präsidentin des Landesverbandes niedersächsischer Musikschulen in ihrem Grußwort. „Er führt uns eindrucksvoll vor Augen, welch hoch gesteckte Ziele erreichbar sind, wenn alle beteiligten Kräfte gemeinsam am Strang ziehen.   ...lesen

2017-01 Auch ohne Schnee zeitweise winterlich

Kreis Holzminden (07.01.17). Während der Dezember 2015 mit einer Mitteltemperatur von 7,8 Grad Celsius in bis dahin ungeahnte Größenordnungen vorgestoßen war, verhielt sich der erste meteorologische Wintermonat im Jahr 2016 der Jahreszeit deutlich angemessener: Zwar gab es im Dezember zum zweiten Mal in Folge und zum dritten Mal in den letzten vier Jahren keine Spur von Schnee, dafür aber an fast der Hälfte der Tage des Monats Frost, und im Zusammenspiel mit feuchter Luft bildete sich dabei zu Monatsbeginn eine Reiflandschaft aus, wie man sie in dieser Ausprägung nur ganz selten findet.   ...lesen

2017-01 Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

Kreis Holzminden (02.01.17). Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und sein bayerischer Partner, der Landesbund für Vogelschutz (LBV), haben den Waldkauz (Strix aluco) zum „Vogel des Jahres 2017“ gewählt.   ...lesen

2017-01 Die Fichte ist Baum des Jahres 2017

Kreis Holzminden (02.01.17). Das Jahr 2017 steht botanisch im Zeichen einer Baumart, die wie keine andere die niedersächsischen Mittelgebirge und damit auch den Solling in den letzten zwei Jahrhunderten geprägt hat: die Fichte.   ...lesen

2016-12 Veränderungen in Moskau, Stagnation in Miass

Holzminden/Miass (19.12.16). 18 Stunden nach unserer Abfahrt in Holzminden wurden wir am Sonntagmorgen um 2 Uhr in Tscheljabinsk abgeholt, und nach eineinhalb Stunden warteten vor der Schule in Miass schon die gastgebenden Familien.   ...lesen

2016-12 Zeitweise frühwinterlich mit Frost und etwas Schnee

Kreis Holzminden (12.12.16). Der November 2016 präsentierte sich in unserer Region in der ersten Monatshälfte oft grau und knüpfte damit zunächst nahtlos an den sehr trüben Oktober an, bevor zunehmender Hochdruck zum Monatsende für mehrere sonnige Tage sorgte, wobei sich in den Niederungen mitunter ganztägig zäher Nebel halten konnte. Nach Monatsmitte gelangte vorübergehend warme Luft aus südlichen Breiten zu uns  ...lesen

2016-11 „Veränderung beginnt in den Köpfen“

Kreis Holzminden/Minsk (14.11.16). Auf Einladung des Vorsitzenden des Regionalen Komitees der Beschäftigten im Gesundheitswesen der Republik Belarus, Dr. Alexander Shamal und des Rektors der Staatlichen Belarussischen Medizinischen Universität Minsk, Prof. Dr. Anatol Sikorski, reisten sieben Mitglieder des Vereins für eine Woche nach Weißrussland.  ...lesen

2016-11 Dieser Oktober wollte ein November sein

Kreis Holzminden (05.11.16). Erinnern Sie sich noch? „Dieser November will lieber ein Goldener Oktober sein“ titelte der TAH vor einem Jahr und widmete der außergewöhnlich sonnigen und warmen Witterung in der Ausgabe vom 4. November sogar einen Sonderbericht mit einer Reihe von Bildern, die die Pracht des Herbstlaubs Anfang November 2015 in leuchtenden Farben illustrierten.   ...lesen

2016-11 Aus Kleingärten wird ein Projekt mit Passion

Holzminden (01.11.16). Sperrmüll und Bauschutt liegen in mehreren Haufen auf dem breiten Seitenstreifen an der Heusingerstraße in Holzminden, den meisten Bürgern wohl besser bekannt als Panzerstraße. Der Schutt zeugt vom Auszug der letzten Pächter aus den Schrebergärten. Vom Abbruch und/oder Ausräumen ihrer Gartenhäuser, vom Abriss von Zäunen... Bis Ende des Jahres hat Symrise den Nutzern der Gärten noch Zeit gegeben, dann laufen die Pachtverträge endgültig aus. Und dann? Werden hier keineswegs große Hallen oder Lagerhäuser gebaut, wie es gerüchteweise zu hören ist.   ...lesen

2016-10 Haarmann, ein klangvoller Name beiderseits der Weser?

Holzminden (24.10.16). Wilhelm (II) Haarmann hatte in der Anfangszeit der Firma schwer zu kämpfen. Seine baulichen Vorstellungen beinhalteten wahrscheinlich erhebliche Schwierigkeiten sowohl in Holzminden wie in Höxter, wohin er 1891/92 zog.   ...lesen

2016-10 Haarmann, ein klangvoller Name beiderseits der Weser?

Holzminden (17.10.16). Haarmann-Platz? Haarmann? Eine wichtige Einzelpersönlichkeit? Lohnt sich die Beschäftigung mit dem Namen Haarmann in Holzminden noch? Ist das nicht alles schon vergessen? Kann sich einer noch vorstellen, dass sich eigentlich viele Personen mit dem Namen Haarmann dahinter verbergen könnten? Eine Suche bei Kretschmer, in der Holzmindener Stadtgeschichte, bringt wenige Erkenntnisse.   ...lesen

2016-10 Der Sommer lässt dem Herbst noch keine Chance

Kreis Holzminden (10.10.16). Auch im September zeigte die bereits seit Mitte August vorherrschende hochsommerliche Großwetterlage einen langen Atem und prägte über weite Strecken das Wettergeschehen im ersten meteorologischen Herbstmonat. Eine außergewöhnlich späte Hitzewelle brachte kurz vor Monatsmitte nochmals mehrere Tage mit Höchstwerten von über 30 Grad, während kühle Witterungsabschnitte wie schon in den Vormonaten Mangelware blieben.   ...lesen

2016-10 Plastikmüll, Brandrodung und Pestizide

Holzminden/Bolivien (04.10.16). Die katholische St. Josef-Gemeinde Holzminden ist seit vielen Jahren mit Bolivien verbunden. Dr. Franz J. Hammerschmidt aus Stahle nahm an einer dreiwöchigen Begegnungsreise nach Bolivien teil, die die katholischen Bistümer Hildesheim und Trier gemeinsam durchführten. Die Ziele dieser Reise waren: Bestehende Partnerschaften stärken; neue Partner und Projekte kennenlernen; sich über die neuen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen informieren.  ...lesen

2016-09 Einem faszinierenden Tier ein Denkmal gesetzt

Neuhaus (20.09.16). Termingerecht zur Brunftzeit des Rotwildes, ist ein neues Fotobuch mit herausragenden Aufnahmen des Natur- und Tierfotografen Jürgen Borris aus Neuhaus erschienen: „Der Rothirsch – Ein Mythos im Revier“. Borris „bejagt“ das Rotwild seit gut 16 Jahren intensiv mit der Kamera, sein „Revier“ ist dabei vor allem der heimische Solling.   ...lesen

2016-09 Hitziger Endspurt nach langem Anlauf

Kreis Holzminden (10.09.16). „Hinten sind die Enten fett“ – an diese Redewendung erinnerte der Verlauf des letzten meteorologischen Sommermonats: Während zunächst weiter Schmalhans den Meister in der Sommerküche gab und uns sogar einen kräftigen Vorstoß polarer Luftmassen zum Ende der ersten Dekade bescherte, drehte der Sommer zur Monatsmitte erst langsam und in der dritten Dekade sogar kräftig auf.   ...lesen

2016-08 „Von wegen nur Einmachgläser“

Boffzen (22.08.16). Mit einer großen Ausstellung widmet sich das Glasmuseum Boffzen der Geschichte der Glashütte Noelle + von Campe. In diesem Jahr wird dieses Unternehmen 150 Jahre alt und gibt Anlass für Feiern und Rückschauen. Im Juni dieses Jahres fand schon ein Tag der offenen Tür im Unternehmen selbst zusammen statt, der tausende Besucher nach Boffzen lockte. Am 1. September freut sich der Verein der Freunde des Glasmuseums mit seinem Vorsitzenden Walter Waske darüber, dass im Glasmuseum die Ausstellung „Von wegen nur Ein-machgläser – 150 Jahre Noelle + von Campe“eröffnet wird.   ...lesen

2016-08 Juli 2016: Beständig unbeständig

Kreis Holzminden (08.08.16). Tageswerte oft im moderat warmen Bereich zwischen 21 und 27 Grad, wenige heiße und kühle Tage und meist nur geringe Niederschläge: Der Juli 2016 stand in unserer Region im krassen Gegensatz zum Vorjahresmonat, der mit einer ausgeprägten Hitzewelle und damit einhergehenden Starkregenfällen zu Monatsbeginn sowie einem ausgewachsenen Sturmtief und einer längeren unterkühlten Phase zum Monatsende Schlagzeilen gemacht hatte.   ...lesen

2016-07 Eine Sache des Kopfes

Bevern (30.7.16). Im Münchhausenschloss in Bevern sind Wohnung und Atelier von Karl Repfennig im Schlosshof über eine kleine Seitentreppe erreichbar. Eine Tür führt in die Arbeitsräume, an deren Wänden Karl seine Bilder und Objekte als Ergebnis seiner fast 30-jährigen Tätigkeit in Bevern ausgebreitet hat.   ...lesen

2016-07 „Einmal Paradies und zurück, bitte“

Eschershausen (19.07.16). „Taxi? Tuk-Tuk?“ Willkommen in Bangkok, Thailand. Nach einem langen Flug und einer Fahrt mit dem Zug ins innere Bangkoks waren das die ersten Worte, die wir hörten. Wir? Das sind mein Freund Finn Schällig, unsere zwei Rucksäcke und ich, die für zwei Monate lang durch Thailand reisten.   ...lesen

2016-07 Warmer und gewittriger Start in den Sommer

Kreis Holzminden (12.07.16) Eine außergewöhnlich lang anhaltende, zu schweren Gewittern mit ergiebigen Niederschlägen neigende Witterungsphase prägte den ersten meteorologischen Sommermonat. Angesichts der katastrophalen Ausmaße vor allem im Süden der Republik mit immensen Sachschäden und mehreren Todesopfern kam unsere Region aber zum Glück relativ glimpflich davon.   ...lesen

2016-06 „Hallo Miass!“

Holzminden (27.06.16). Jetzt, wo die Sommerferien nahen, die Planungen für die beiden weiteren Veranstaltungen im Rahmen des Russlandschüleraustauschs des Campe-Gymnasiums voll im Gange sind, soll nochmals an den gelungenen Aufenthalt der Gäste aus Miass/Sudural in Holzminden erinnert werden.  ...lesen

2016-06 Laura Ullrich berichtet von ihrem Auslandssemester in Peking

Holzminden (20.06.16). „Ich gehe demnächst für ein Auslandssemester nach China.“ Oftmals war dies meine Antwort, wenn mich jemand fragte, wie es für mich nach meinem Bachelorstudium weitergehen soll, und mindestens genauso oft hatte ich Zweifel: Würde ich es wirklich wagen? Wie komme ich mit der Sprache und dem Essen zurecht? Und: Würde ich einen Kulturschock haben?  ...lesen

2016-06 „Jetzt haben wir alle am gleichen Tag Geburtstag“

Holzminden (13.06.16). In der Nacht danach hat er schlecht geschlafen. Immer wieder hat er die Bilder vor Augen: Den Start in Westerland, das gute Flugwetter, den Moment, als der Motor aussetzt – und dann die Notlandung auf einer Sandbank. Diese Notlandung macht als fliegerische Meisterleistung bundesweit Schlagzeilen. Gelungen ist sie Dr. Gerald Becker aus Holzminden.  ...lesen

2016-06 Sonnigster Witterungsabschnitt seit Jahren endet ausgerechnet zu Pfingsten

Kreis Holzminden (06.06.16). Sehr viel Sonnenschein in der ersten Monatshälfte, sehr wenig in der zweiten, kaum Regen und oft warm, doch ausgerechnet zu Pfingsten ein Kaltlufteinbruch: Das waren die Gesichter des Mai 2016 in unserer Region. Dabei machte der Wonnemonat seinem Namen zunächst alle Ehre und präsentierte einen oft nur leicht bewölkten, teils sogar wolkenlosen Himmel und nach Himmelfahrt auch frühsommerliche Wärme.   ...lesen

2016-06 Zwölf Doktorandenstellen für junge Dorfforschung

Kreis Holzminden (04.06.16). Der wirtschaftliche Strukturwandel und die demografische Entwicklung stellen für viele Dörfer eine große Herausforderung dar. Bevölkerungsrückgang mit einhergehendem Verlust von Strukturen der Daseinsvorsorge, Leerstand und Verfall von Gebäuden und sich ausprägende Perspektivlosigkeit scheinen das Schicksal vieler Dörfer zu sein.   ...lesen

2016-05 Abschied von der Dampflok

Kreis Holzminden (30.05.16). Es ist Sonnabend, der 29. Mai 1976. Bereits am Morgen wurden alle Vorbereitungen für den wohl letzten Besuch im Bahnbetriebswerk (Bw) Ottbergen getroffen. Heute soll der letzte dampfgeführte Güterzug von Herzberg über Northeim und Altenbeken ins Ruhrgebiet fahren. Wie viele Eisenbahnfreunde erwarten wir unseren Durchgangsgüterzug Dg 53840 bereits in Amelunxen. (Bild 1) Die Rauchkammertür der Dampflok ist mit einigen grünen Zweigen geschmückt, in einem mitgeführten D-Zug-Wagen können Eisenbahnfreunde an der letzten Fahrt teilnehmen.  ...lesen

2016-05 Ein launischer Geselle mit spätem Winterrückfall

Kreis Holzminden (09.05.16). Der zweite Frühlingsmonat präsentierte sich nach den häufig freundlich-beständigen, oft auch warmen und trockenen Exemplaren der letzten Jahre diesmal ausgesprochen wechselhaft und launisch – ein April der klassischen Art, wie er zuletzt schon fast in Vergessenheit geraten schien.   ...lesen

2016-04 Opferlein muss nicht sein

Holzminden (25.04.16). Ich bin ein Mann. Einer der es in sich hat. Aber wie lange noch? Seit Wochen demütigt mich meine Freundin, heute Morgen wartete die Kündigung auf meinem Schreibtisch. Der Kaffee landete auf dem T-Shirt, das Handy fiel ins Klo und der plötzliche Platzregen kriecht mir bis in die Unterhose. Vor mir läuft eine Frau. Nicht besonders jung, nicht besonders alt, von nicht auffälliger Größe oder Gestalt. Doch sie macht mich aggressiv.   ...lesen

2016-04 Wein Kap, Schwager und Kösel in der Stadtgeschichte

Holzminden (18.04.16). Wein Kap, Schwager und Kösel – wie kommt es zur Verbindung dieser drei Namen in einem Beitrag zur Stadt- und Baugeschichte Holzmindens? Alle drei Unternehmungen starteten ihre geschäftliche Entwicklung zu unterschiedlichen Zeiten in Holzminden.   ...lesen

2016-04 Oft kühl und sehr wenig Sonnenschein

Kreis Holzminden (11.04.16). Weder Spätwinter noch Frühlingswärme: Der März 2016 geht bei den Temperaturen als insgesamt unauffälliger Wettermonat in die lokale Klimastatistik ein, nennenswerte Ausschläge gab es weder nach oben noch nach unten. Zwar gab es noch recht häufig leichte Nachtfröste, für Schnee reichte es allerdings nicht mehr.   ...lesen

2016-04 Das Uhrwerk der Christuskirche schlägt wieder

Neuhaus (04.04.16). „Gehört haben wir sie immer, gesehen haben wir sie nie.“ – Nur ganz Wenige bekamen das prächtige Exemplar von einer Kirchturmuhr je zu Gesicht, zum Beispiel, wenn sie als Konfirmanden dem Küster zur Hand gehen durften oben auf dem Kirchenboden. Den älteren Neuhäusern ist das halbstündige Läuten der Kirchturmuhr in guter Erinnerung, es gab ihnen die zeitliche Orientierung beim Tagwerk und im dörflichen Alltag zu einer Zeit, da Armbanduhren kaum verbreitet waren.   ...lesen

2016-03 Vom Amt bleibt mehr als Kleid, Krone und Schärpe

Kreis Holzminden (29.03.16). Für Kirschblütenkönigin Julia I. geht allmählich die Amtszeit zu Ende. Nun können sich neue Kandidaten melden, die gerne für ein Jahr den Königstitel und das prächtige Kleid tragen und den Landkreis Holzminden bei vielen Anlässen bundesweit vertreten möchten.   ...lesen

2016-03 Das Wetter im Februar: Viel Regen, aber kaum Schnee / Viertwärmster Winter seit Aufzeichnungsbeginn

Kreis Holzminden (07.03.16). Nachdem es im Januar immerhin zwei winterliche Phasen in unserer Region gegeben hatte, warteten Anhänger von Frost und Schnee im Februar weitgehend vergeblich auf eine Fortsetzung. Lediglich in den höheren Lagen des Sollings konnte sich ab Monatsmitte vorübergehend noch einmal eine Schneedecke bilden, während es weiter unten grün beziehungsweise braun blieb – mit einer klitzekleinen Ausnahme: Am Morgen des 18. Februar meldete der Beobachter an der DWD-Station in Bevern zum Messtermin um 7 Uhr eine Schneehöhe von einem Zentimeter.   ...lesen

2016-02 Die Edelherren von Homburg

Stadtoldendorf (22.02.16). Mit der Gesichte der Edelherren der Homburg hat sich die Historikerin Dr. Gudrun Pischke eingehend befasst. Auf Einladung des Homburg-Fördervereins stellte sie ihre Erkenntnisse und Forschungen vor. Die Edelherren von Homburg, die sich über Jahrhunderte hinweg eine Herrschaft zwischen Weser und Leine aufgebaut haben, gehören zu den prägenden Faktoren der norddeutschen Geschichte.   ...lesen

nach oben

© Täglicher Anzeiger Holzminden