Montag, 18. Februar 2019

Nachrichten aus aller Welt

Montag, 18. Februar 2019

Spektakulärer Drogenschmuggel-Prozess in Frankreich begonnen

Die beiden angeklagten Piloten vor Prozessbeginn
Sechs Jahre nach einem spektakulären Kokainfund auf einem Flughafen der Dominikanischen Republik hat in Südfrankreich der Prozess gegen neun Angeklagte wegen organisierten Drogenschmuggels begonnen. Der Fall sorgte 2013 als "Air Cocaïne" für Furore. - (AFP / AFP )

Sechs Jahre nach einem spektakulären Kokainfund auf einem Flughafen der Dominikanischen Republik hat am Montag im südfranzösischen Aix-en-Provence der Prozess gegen neun Angeklagte wegen organisierten Drogenschmuggels begonnen....Artikel lesen

Montag, 18. Februar 2019

Vettel startet mit Vollgas: Bestzeit und Dreher

Vettel in Barcelona zum Auftakt der Schnellste - (sid.de / AFP )

Sebastian Vettel hat sein fünftes Formel-1-Jahr bei Ferrari mit einer Bestzeit und einem Dreher begonnen. Der viermalige Weltmeister aus Heppenheim legte zum Auftakt der Testttage in Barcelona in 1:18,161 Minuten die schnellste...Artikel lesen

Montag, 18. Februar 2019

Fragen und Antworten zur nordischen Ski-WM in Seefeld

Frenzel hofft auf eine Medaille bei der WM in Seefeld - (sid.de / AFP )

Was steht an?Die nordische Ski-WM in Seefeld. Seit 1924 werden die Weltmeister im Skilanglauf, Skispringen und der Nordischen Kombination ermittelt - seit 1985 im aktuellen Zwei-Jahres-Rhythmus in ungeraden Jahren. In Österreich...Artikel lesen

Montag, 18. Februar 2019

EU-Kommission würde auf US-Autozölle "schnell und angemessen" reagieren


Die EU hat bei der Verhängung von Strafzöllen der USA auf europäische Autos rasche Vergeltungsmaßnahmen angedroht. Die EU-Kommission werde in diesem Fall "schnell und angemessen reagieren", sagte ein Sprecher von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Montag. - (AFP / )

Die EU hat für den Fall der Verhängung von Strafzöllen der USA auf europäische Autos rasche Vergeltungsmaßnahmen angedroht. Die EU-Kommission werde in diesem Fall "schnell und angemessen reagieren", sagte ein Sprecher von...Artikel lesen

Montag, 18. Februar 2019

Syrische Kurden bitten Europäer um Unterstützung gegen die Türkei

Kurdenvertreter Aldar Chalil fordert Hilfe gegen Türkei
Die syrischen Kurden haben die Europäer aufgerufen, sie nach dem absehbaren Ende des Kampfs gegen die IS-Dschihadisten nicht im Stich zu lassen und sie gegen die Türkei zu beschützen. Kurdenvertreter Chalil forderte die Entsendung einer Schutztruppe. - (AFP/Archiv / AFP )

Die syrischen Kurden haben die Europäer aufgerufen, sie nach dem absehbaren Ende des Kampfs gegen die Dschihadistenmiliz IS nicht im Stich zu lassen und sie gegen die Türkei zu beschützen. "Diese Länder haben eine politische und...Artikel lesen

Montag, 18. Februar 2019

Streit um Gehaltszahlungen: Modeste legt Berufung vor dem CAS ein

Der Streit mit Modeste und seinem Ex-Klub geht weiter - (sid.de / FIRO )

Torjäger Anthony Modeste vom Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln hat im Millionenstreit mit seinem Ex-Arbeitgeber Tianjin Tianhai den Internationalen Sportgerichtshof CAS angerufen. "Sowohl Anthony Modeste als auch Tianjin Tianhai...Artikel lesen

Montag, 18. Februar 2019

Deutsche Sicherheitsbehörden stufen drei Reichsbürger als Gefährder ein

Ein "Pass" von Reichsbürgern
Drei sogenannte Reichsbürger werden von den deutschen Behörden als "Gefährder" eingestuft. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag hervor, die der Nachrichtenagentur AFP am Montag vorlag. - (dpa/AFP/Archiv / dpa )

Drei sogenannte Reichsbürger werden von den deutschen Sicherheitsbehörden als "Gefährder" eingestuft. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag hervor, die der Nachrichtenagentur AFP am...Artikel lesen

Treffer 8 bis 14 von 393

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Über 400 Gäste bei der Holzmindener Ballnacht

Après Ski Party in Holzminden

400 Zuschauer sehen „Magic of the Dance“

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr