Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 28. Januar 2021

Nachrichten aus aller Welt

Streifenwagen - (AFP/Archiv / INA FASSBENDER / AFP )

Drei Verletzte, elf beschädigte Fahrzeuge und 70.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines ungewöhnlichen Zwischenfalls im baden-württembergischen Schopfheim.

Artikel lesen
Plenum des Bundestags - (AFP / Tobias SCHWARZ / AFP )

In einer Aktuellen Stunde des Bundestags haben Vertreter der Opposition der Bundesregierung am Mittwoch vorgeworfen, ihrer Verantwortung in der Corona-Pandemie nicht gerecht zu werden. Beklagt wurden dabei der schleppende Start der Impfkampagne.

Artikel lesen
US-Präsident Biden - (AFP / MANDEL NGAN / AFP )

US-Präsident Biden hat sich uneingeschränkt zur Beistandspflicht in der Nato bekannt und damit klar von seinem Vorgänger Trump abgesetzt. Artikel 5 des Nordatlantikvertrags bezeichnete er als "heilige Verpflichtung".

Artikel lesen

Amazon expandiert nach Polen

Amazon-Logo - (AFP/Archiv / Angela Weiss / AFP )

Der Online-Riese Amazon expandiert nach Polen. Der US-Konzern kündigte an, künftig auch in dem 38-Millionen-Einwohner-Land mit einer eigenständigen Website aktiv zu sein.

Artikel lesen

Indonesischer Vulkan Merapi erneut ausgebrochen

Aschewolke am Merapi - (AFP / Agung Supriyanto / AFP )

Der indonesische Vulkan Merapi ist erneut ausgebrochen. Aus dem Krater auf der Insel Java stiegen am Mittwoch Rauch und Aschewolken bis zu drei Kilometer hoch.

Artikel lesen
Blaulicht - (AFP/Archiv / Ina FASSBENDER / AFP )

Nach einem mutmaßlichen Unglück mit einer Pistole im sächsischen Freital ist ein 20-Jähriger im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Er hantierte offenbar zusammen mit seinem Bruder an einer Pistole, aus der sich ein Schuss löste.

Artikel lesen
Justitia - (AFP/Archiv / INA FASSBENDER / AFP )

Der für Donnerstag geplante Beginn eines Prozesses gegen einen mutmaßlichen ägyptischen Spion im Bundespresseamt vor dem Berliner Kammergericht ist auf den 23. Februar verschoben worden.

Artikel lesen
Tim Meyer: Sport hat Problem im Schmerzmittelsektor - (sid.de / / FIRO )

Zu häufig genutzt, zu leicht erhältlich: Der Missbrauch von Schmerzmitteln stellt im deutschen Profi- und Amateursport ein großes Problem dar.

Artikel lesen
Wirtschaftsminister Altmaier in Berlin - (AFP / Odd ANDERSEN / AFP )

Die konjunkturelle Erholung von der Corona-Rezession wird für die deutsche Wirtschaft mühsamer als noch im Herbst angenommen. Die Bundesregierung erwartet für 2021 aktuell ein Wachstum des Bruttoinlandsproduktes von 3,0 Prozent.

Artikel lesen
Putin bei seinem Beitrag zum Weltwirtschaftsforum - (World Economic Forum (WEF)/AFP / Handout / World Economic Forum (WEF) )

Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich beim Weltwirtschaftsforum in Davos zu besseren Beziehungen mit Europa bereit gezeigt. "Die gegenwärtige Lage ist nicht normal", sagte Putin am Mittwoch in einem Video-Beitrag zu der Konferenz.

Artikel lesen

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr