Weiter zum Inhalt
Mittwoch, 23. Juni 2021

Nachrichten aus aller Welt

Polizeifahrzeug - (AFP/Archiv / INA FASSBENDER / AFP )

Bei der Flucht vor der Polizei ist ein Mann aus Rheinland-Pfalz in den Rhein gelaufen und ertrunken. Seine Leiche wurde in Köln gefunden, wie die Polizei Mayen mitteilte.

Artikel lesen
Blaulicht - (AFP/Archiv / Ina FASSBENDER / AFP )

Bei einer Razzia gegen mutmaßliche Corona-Soforthilfebetrüger in Nordrhein-Westfalen hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Insgesamt wird gegen 44 Beschuldigte im Alter von 21 bis 71 Jahren ermittelt.

Artikel lesen
Frank Bohmann blickt positiv auf den Saisonabschluss - (sid.de / / FIRO )

Geschäftsführer Frank Bohmann blickt positiv gestimmt auf den Abschluss einer durch zahlreiche Spielabsagen geprägten Spielzeit der HBL.

Artikel lesen
Nato-Soldaten in Afghanistan - (AFP/Archiv / Joël SAGET / AFP )

Die Taliban haben den wichtigsten Grenzübergang von Afghanistan nach Tadschikistan erobert. Die Islamisten hätten alle Grenzposten, den Hafen und die Stadt von Schir Chan Bandar eingenommen, sagte ein Ratsabgeordneter der Provinz Kundus.

Artikel lesen
Auch Denis Shapovalov verzichtet auf Olympia - (sid.de / FABRICE COFFRINI / AFP )

Nach den Absagen von Rafael Nadal und Dominic Thiem verzichtet auch Denis Shapovalov (22) auf die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio.

Artikel lesen
Dagmar Freitag ist gegen die EM-Spiele in Großbritannien - (sid.de / / SID )

Dagmar Freitag sieht EM-Spiele in Großbritannien wegen der Ausbreitung der Delta-Variante kritisch und macht sich für München als Spielort stark.

Artikel lesen
Acht Teammitglieder müssen in Quarantäne - (sid.de / BADRU KATUMBA / AFP )

Acht Mitglieder der Olympia-Mannschaft aus Uganda müssen wegen eines positiven Coronatests bei der Einreise nach Tokio bis zum 3. Juli in Quarantäne.

Artikel lesen
Bankentürme in Frankfurt am Main - (AFP / Armando BABANI / AFP )

Verbraucherschützer haben die Vorgaben der Finanzaufsichtsbehörde Bafin zu Prämiensparverträgen mit unwirksamen Zinsanpassungsklauseln als "wichtiges, positives Signal" für zigtausende Betroffene begrüßt.

Artikel lesen
Szijjarto beim EU-Ministertreffen in Luxemburg - (POOL/AFP / JOHN THYS / POOL )

Ungarn hat die Entscheidung der Uefa gegen ein Anstrahlen des Münchener Stadions in den Regenbogenfarben begrüßt. "Die Führung der Uefa hat die richtige Entscheidung getroffen", erklärte Ungarns Außenminister Peter Szijjarto am Dienstag.

Artikel lesen
Hradecky erhielt Trost von den finnischen Fans - (sid.de / KIRILL KUDRYAVTSEV / AFP )

Um zehn Minuten nach Mitternacht holte sich Unglücksrabe Lukas Hradecky doch noch ein gutes Gefühl für die Nachtruhe ab.

Artikel lesen

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr