Freitag, 14. Dezember 2018

Aus aller Welt – Medizin / Gesundheit

Donnerstag, 13. Dezember 2018

Viel Kritik an Koalitionskompromiss zu Werbeverbot für Abtreibungen

Protest gegen Paragraf 219a
Der Kompromiss der große Koalition im Streit um das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche ist auf ein geteiltes Echo gestoßen. Die CDU-Parteivorsitzende Kramp-Karrenbauer begrüßte, dass das Werbeverbot erhalten bleibe. Kritik kam von Grünen und Ärztinnen. - (dpa/AFP/Archiv / dpa )

Erst wurde monatelang um das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche gestritten, nun stößt der Koalitionskompromiss auf viel Kritik. Scharfe Ablehnung äußerten am Donnerstag die SPD-Frauen sowie Verbände wie die...Artikel lesen

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Große Koalition will Werbeverbot zu Schwangerschaftsabbruch reformieren

Teilnehmerin einer Demonstration gegen Paragraf 219a
Die große Koalition will den Strafrechtsparagrafen 219a zum Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche reformieren. Wie die künftige Regelung genau aussehen soll, blieb zunächst offen. - (dpa/AFP/Archiv / dpa )

Die große Koalition will den Strafrechtsparagrafen zum Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche reformieren. Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) sagte nach mehrstündigen Beratungen der zuständigen Bundesminister am...Artikel lesen

Donnerstag, 29. November 2018

Drogenmissbrauch und steigende Suizidrate: Lebenserwartung von US-Bürgern sinkt

Fentanyl-Packungen
Der verbreitete Missbrauch von Schmerzmitteln und anderen Drogen sowie eine steigende Suizid-Rate haben in den USA die durchschnittliche Lebenserwartung gesenkt. - (GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv / GETTY IMAGES NORTH AMERICA )

Der verbreitete Missbrauch von Schmerzmitteln und anderen Drogen sowie eine steigende Suizid-Rate haben in den USA die durchschnittliche Lebenserwartung gesenkt. Die Lebenserwartung habe im Jahr 2017 bei 78,6 Jahren gelegen und...Artikel lesen

Donnerstag, 29. November 2018

Studie: Deutschland hinkt bei Digitalisierung im Gesundheitswesen hinterher

Bundesweit gibt es zahlreiche Modellprojekte zur Telemedizin.
Ob elektronische Patientenakten, Telemedizin oder Gesundheits-Apps: Deutschland hinkt bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen laut einer Bertelsmann-Studie hinterher. Im internationalen Vergleich von 17 Ländern landet Deutschland auf Rang 16 - (dpa/AFP/Archiv / dpa )

Ob elektronische Patientenakten, Telemedizin oder Gesundheits-Apps: Deutschland hinkt bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen hinterher. Der digitale Fortschritt kommt nicht ausreichend bei den Patienten an, wie eine am...Artikel lesen

Donnerstag, 29. November 2018

Drogenmissbrauch und steigende Suizidrate lassen Lebenserwartung in USA sinken

Passanten in New York
Die Drogenepidemie und eine zunehmende Zahl von Suiziden lassen die durchschnittliche Lebenserwartung der US-Bürger sinken. - (AFP/Archiv / AFP )

Die um sich greifende Drogenepidemie und eine zunehmende Zahl von Suiziden lassen die durchschnittliche Lebenserwartung der US-Bürger sinken. Die Lebenserwartung habe im Jahr 2017 bei 78,6 Jahren gelegen und damit 0,1 Jahre unter...Artikel lesen

Mittwoch, 28. November 2018

Chinesischer Wissenschaftler setzt Experimente mit Designerbabys aus

Der chinesische Wissenschaftler He Jiankui in Hongkong
Nach der weltweiten Empörung über die Geburt der angeblich ersten genetisch veränderten Babys hat der chinesische Wissenschaftler He Jiankui seine Experimente zunächst ausgesetzt. Die Versuche seien "aufgrund der aktuellen Situation" gestoppt worden. - (AFP / AFP )

Nach der Geburt der angeblich ersten genetisch veränderten Babys hat der chinesische Wissenschaftler He Jiankui sein umstrittenes Menschen-Experiment verteidigt. Bei einem Medizinkongress in Hongkong kündigte der...Artikel lesen

Dienstag, 27. November 2018

Genmanipulierte Designerbabys in China rufen die Behörden auf den Plan

Labor
Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Peter Dabrock, hat die Schaffung von genveränderten Designerbabys durch einen chinesischen Wissenschaftler scharf kritisiert. - (AFP/Archiv / AFP )

Die mutmaßliche Schaffung von genveränderten Designerbabys durch einen Wissenschaftler in China hat die chinesischen Behörden auf den Plan gerufen. Die Nationale Gesundheitskommission kündigte eine "minutiöse Untersuchung" an,...Artikel lesen

Treffer 1 bis 7 von 64

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Weihnachtsmärkte rund um den 1. Advent

Schauturnen TSV Dielmissen

Weihnachtsmarkt eröffnet

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr