Donnerstag, 20. Februar 2020

Aus aller Welt – Medizin / Gesundheit

Donnerstag, 20. Februar 2020

Zahl neuer Coronavirus-Fälle in China auf tiefstem Stand seit fast einem Monat

Temperaturmessung bei einer Patientin in einem Krankenhaus in Wuhan
Die Zahl der in China täglich offiziell neu registrierten Krankheitsfälle durch das neuartige Coronavirus ist auf den niedrigsten Stand seit fast einem Monat gesunken. Nach Angaben der chinesischen Regierung wurden seit Mittwoch insgesamt 673 neue Ansteckungsfälle verzeichnet. - (AFP/Archiv / AFP )

Die Zahl der in China täglich offiziell neu registrierten Krankheitsfälle durch das neuartige Coronavirus ist auf den niedrigsten Stand seit fast einem Monat gesunken. Wie die chinesische Regierung am Donnerstag mitteilte, wurden...Artikel lesen

Mittwoch, 19. Februar 2020

Studie: Ägypten, Algerien und Südafrika besonders anfällig für Coronavirus

Ägypten meldete Freitag den ersten Fall in Afrika
In der Coronavirus-Krise sind Ägypten, Algerien und Südafrika laut einer Studie einem besonders hohen Risiko ausgesetzt. Grund seien die intensiven Handelsbeziehungen und Reiseaktivitäten zwischen den drei afrikanischen Ländern und China. - (AFP/Archiv / AFP )

In der Coronavirus-Krise sind Ägypten, Algerien und Südafrika laut einer Studie einem besonders hohen Risiko ausgesetzt. Grund seien die intensiven Handelsbeziehungen und Reiseaktivitäten zwischen den drei afrikanischen Ländern...Artikel lesen

Mittwoch, 19. Februar 2020

WHO lobt "enormen Fortschritt" im Kampf gegen das neue Coronavirus

WHO-Experte Richard Brennan bei Medienauftritt in Kairo
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die "enormen" Fortschritte bei der Bekämpfung des neuartigen Coronavirus aus China gelobt. Noch aber lasse sich nicht sagen, ob das Virus eingedämmt sei, sagte ein WHO-Vertreter in Kairo. - (AFP / AFP )

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Fortschritte bei der Bekämpfung des neuartigen Coronavirus aus China gelobt. Seit dem Ausbruch der neuen Lungenkrankheit Covid-19 im Dezember in der zentralchinesischen Stadt Wuhan...Artikel lesen

Mittwoch, 19. Februar 2020

Hunderte Passagiere verlassen "Diamond Princess" nach zweiwöchiger Quarantäne

Verbliebene Passagiere auf der "Diamond Princess"
Begleitet von heftiger Kritik an den Zuständen an Bord haben in Japan mehrere hundert Menschen das vom neuartigen Coronavirus befallene Kreuzfahrtschiff "Diamond Princess" verlassen können. - (AFP / AFP )

Begleitet von heftiger Kritik an den Zuständen an Bord haben in Japan mehrere hundert Passagiere das vom neuartigen Coronavirus befallene Kreuzfahrtschiff "Diamond Princess" verlassen können. Die Urlauber hatten zuvor die...Artikel lesen

Mittwoch, 12. Februar 2020

Mobilfunkmesse in Barcelona und Formel-1-Rennen in Shanghai wegen Coronavirus abgesagt

Formel 1 in Shnaghai 2019
Aufgrund der weltweiten Ausbreitung des neuartigen Coronavirus Covid-19 sind am Mittwoch zwei internationale Großveranstaltungen abgesagt worden: Die Veranstalter des World Mobile Congress in Barcelona kündigten an, die Mobilfunkmesse nicht stattfinden zu lassen. - (AFP/Archiv / AFP )

Wegen der weltweiten Ausbreitung des neuartigen Coronavirus Covid-19 sind am Mittwoch zwei internationale Großveranstaltungen abgesagt worden: Die Veranstalter des World Mobile Congress in Barcelona kündigten an, die...Artikel lesen

Freitag, 07. Februar 2020

Früher Entdecker des Coronavirus selber an der Infektion gestorben

Quarantänestation in Wuhan
Ein chinesischer Mediziner, der als einer der ersten Fachleute vor dem neuartigen Coronavirus gewarnt hatte, ist nun selber an der Infektion gestorben. Dies teilte das Zentralkrankenhaus der Millionenmetropole Wuhan mit, an dem der 34-jährige Li Wenliang tätig war. - (AFP/Archiv / AFP )

Ein chinesischer Mediziner, der als einer der ersten vor dem neuartigen Coronavirus gewarnt hatte, ist nun selber an der Infektion gestorben. Der 34-jährige Li Wenliang habe sich im Kampf gegen das Virus selbst angesteckt, teilte...Artikel lesen

Montag, 03. Februar 2020

Forschungsministerin Karliczek will Tumorforschung ausbauen

Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU)
Ein Jahr nach dem Beginn der sogenannten nationalen Dekade gegen Krebs hat Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) bis zu vier neue Standorte für die Tumorforschung angekündigt. Zudem sollen bald 13 Studienprojekte zur Krebsforschung starten. - (AFP/Archiv / AFP )

Ein Jahr nach dem Beginn der sogenannten nationalen Dekade gegen Krebs hat Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) bis zu vier neue Standorte für die Tumorforschung angekündigt. Außerdem sollen bald 13 Studienprojekte zur...Artikel lesen

Treffer 1 bis 7 von 67

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >