Sonntag, 20. Oktober 2019

Aus aller Welt – Medizin / Gesundheit

Dienstag, 27. August 2019

Erstmals Pharmakonzern in den USA wegen Opiate-Krise verurteilt

Schmerzmittel von Johnson & Johnson
In den USA ist erstmals ein Pharmakonzern im Zusammenhang mit der Opiate-Krise verurteilt worden. Ein Gericht im Bundesstaat Oklahoma verurteilte den Hersteller Johnson & Johnson am Montag zu einer Entschädigungszahlung in Höhe von 572 Millionen Dollar. - (AFP / AFP )

In den USA ist erstmals ein Pharma-Konzern im Zusammenhang mit der Opiate-Krise zu Schadenersatz verurteilt worden. Ein Gericht im Bundesstaat Oklahoma verurteilte den Hersteller Johnson & Johnson am Montag zu einer...Artikel lesen

Dienstag, 27. August 2019

Stiftung Warentest: Bei Handy-Strahlung besteht kaum ein Grund zur Sorge

Nutzerin mit Smartphone
Handy-Strahlung birgt nach derzeitigem Forschungsstand kaum gesundheitliche Risiken für Verbraucher - zu diesem Schluss kommt die Stiftung Warentest. Wer vorbeugen will, kann jedoch selbst einiges tun, um sich weniger Strahlung auszusetzen. - (dpa/AFP/Archiv / dpa )

Handy-Strahlung birgt nach derzeitigem Forschungsstand kaum gesundheitliche Risiken für Verbraucher - zu diesem Schluss kommt die Stiftung Warentest. Die Begutachtung neuer toxikologischer Tierstudien und die Expertenmeinungen...Artikel lesen

Freitag, 23. August 2019

Weltgesundheitsorganisation ruft zu verstärktem Kampf gegen Malaria auf

Baby wird gegen Malaria geimpft
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat zu einem verstärkten Kampf gegen Malaria aufgerufen. Die seit 2000 erzielten "gewaltigen Fortschritte" bei der Bekämpfung der Krankheit hätten sich in den vergangenen Jahren verlangsamt, warnt die WHO. - (AFP/Archiv / AFP )

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat zu einem verstärkten Kampf gegen Malaria aufgerufen. Die seit dem Jahr 2000 erzielten "gewaltigen Fortschritte" bei der Bekämpfung der Krankheit hätten sich in den vergangenen Jahren...Artikel lesen

Donnerstag, 22. August 2019

WHO sieht "geringes" Gesundheitsrisiko durch Mikroplastik im Trinkwasser

WHO stellt Bericht zu Mikroplastik vor
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht Mikroplastik im Trinkwasser derzeit nicht als Gesundheitsgefahr für den Menschen. In einem neuen Bericht warnt die Organisation aber vor möglichen künftigen Risiken und mahnt mehr Forschung an. - (AFP/Archiv / AFP )

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) betrachtet Mikroplastik im Trinkwasser derzeit nicht als akute Gesundheitsgefahr für den Menschen. In einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht warnt die Organisation aber vor möglichen...Artikel lesen

Mittwoch, 21. August 2019

Ärzte verschreiben deutlich weniger Antibiotika

Medikamentenpackung mit Antibiotika
Niedergelassene Ärzte verschreiben deutlich weniger Antibiotika. Die Verordnungen für gesetzlich Versicherte sanken zwischen 2010 und 2018 um 21 Prozent - und besonders stark bei Kindern, wie das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung mitteilte. - (dpa/dpa/picture-alliance/Archiv / dpa )

Niedergelassene Ärzte verschreiben deutlich weniger Antibiotika. Die Verordnungen für gesetzlich Versicherte sanken zwischen 2010 und 2018 insgesamt um 21 Prozent - und besonders stark bei Kindern, wie das Zentralinstitut für die...Artikel lesen

Dienstag, 20. August 2019

Forscher sehen Zusammenhang zwischen Luftverpestung und psychischen Störungen

Smog in Los Angeles
Auf einen möglichen Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und psychischen Erkrankungen weist eine neue wissenschaftliche Studie aus den USA hin. - (GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv / GETTY IMAGES NORTH AMERICA )

Auf einen möglichen Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und psychischen Erkrankungen weist eine neue wissenschaftliche Studie aus den USA hin. Die Auswertung großer Datenbanken aus den Vereinigten Staaten wie auch aus...Artikel lesen

Freitag, 16. August 2019

Deutschland sagt 50 Millionen Euro für Ebola-Bekämpfung im Ost-Kongo zu

Zwei neue Ebola-Fälle in der Demokratischen Republik Kongo
Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat eine umfassende Ausweitung deutscher Hilfsmittel für die von Armut und Ebola betroffene Region Ost-Kongo angekündigt. - (AFP/Archiv / AFP )

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat eine deutliche Aufstockung deutscher Hilfsmittel für die von Armut und Ebola betroffene Region Ost-Kongo angekündigt. Wie das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit...Artikel lesen

Treffer 15 bis 21 von 64

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >