Montag, 22. Oktober 2018

Aus aller Welt – Politik

Sonntag, 21. Oktober 2018

Merkel: Nach Khashoggis Tod vorerst keine Rüstungsexporte an Saudi-Arabien

Bundeskanzlerin Angela Merkel
Nach dem Tod des Journalisten Jamal Khashoggi will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorerst keine weiteren Rüstungsexporte an Saudi-Arabien. Dies könne "nicht stattfinden in dem Zustand, in dem wir momentan sind", sagte sie am Sonntag in Berlin. - (AFP / AFP )

Nach dem Tod des Journalisten Jamal Khashoggi will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorerst keine weiteren Rüstungsexporte an Saudi-Arabien. Dies könne "nicht stattfinden in dem Zustand, in dem wir momentan sind", sagte sie am...Artikel lesen

Sonntag, 21. Oktober 2018

Anhaltende Debatte über mögliche Koalitionen nach der Landtagswahl in Hessen

Tarek Al-Wazir
Eine Woche vor der Landtagswahl in Hessen wird intensiv über mögliche Koalitionen debattiert. Grünen-Spitzenkandidat Tarek Al-Wazir lehnte am Wochenende erneut Festlegungen ab. - (dpa/AFP/Archiv / dpa )

Eine Woche vor der Landtagswahl in Hessen wird intensiv über mögliche Koalitionen debattiert. Grünen-Spitzenkandidat Tarek Al-Wazir lehnte am Wochenende erneut Festlegungen ab. Erst nach Auszählung aller Stimmen werde sich...Artikel lesen

Sonntag, 21. Oktober 2018

Saudi-Arabien nach Eingeständnis im Fall Khashoggi weiter in Erklärungsnot

Jamal Khashoggi
Saudi-Arabien gerät im Fall Khashoggi zunehmend unter Druck. US-Präsident Trump warf Riad "Lügen" vor. Berlin, Paris und London sehen "dringenden Klärungsbedarf". Die Türkei kündigte an, am Dienstag die "ganze Wahrheit" zu enthüllen. - (AFP/Archiv / AFP )

Saudi-Arabien gerät nach dem gewaltsamen Tod des saudiarabischen Journalisten Jamal Khashoggi international immer stärker Druck. Zahlreiche Staaten halten die offizielle Darstellung, wonach Khashoggi im Konsulat des Königreichs...Artikel lesen

Sonntag, 21. Oktober 2018

Jordanien fordert von Israel in Abkommen von 1994 überlassene Gebiete zurück

Jordaniens König Abdullah II.
Jordanien verlangt von Israel im Friedensvertrag von 1994 überlassene Gebiete zurück. Das Nachbarland sei darüber in Kenntnis gesetzt worden, dass die Übereinkunft zu Bakura und Ghumar nicht verlängert werde, erklärte König Abdallah II. - (Jordanian Royal Palace/AFP / Jordanian Royal Palace )

Jordanien verlangt von Israel im Friedensvertrag von 1994 überlassene Gebiete zurück. Das Nachbarland sei darüber in Kenntnis gesetzt worden, dass die Übereinkunft zu Bakura und Ghumar nicht verlängert werde, erklärte König...Artikel lesen

Sonntag, 21. Oktober 2018

Tausende Menschen demonstrieren in Dresden gegen Pegida

Von Pegida mitorganisierte Demonstration in Chemnitz
In Dresden haben mehrere tausend Menschen gegen das islam- und fremdenfeindliche Pegida-Bündnis demonstriert. Zu seinem vierjährigen Bestehen rief auch Pegida zu einer Kundgebung in der sächsischen Landeshauptstadt auf. - (AFP/Archiv / AFP )

In Dresden haben am Sonntag mehrere tausend Menschen gegen das islam- und fremdenfeindliche Pegida-Bündnis demonstriert. Zu seinem vierjährigen Bestehen rief auch Pegida zu einer Kundgebung in der sächsischen Landeshauptstadt...Artikel lesen

Sonntag, 21. Oktober 2018

Italien will an seinem Haushaltsentwurf festhalten

Italiens Ministerpräsident Conte
Italien zeigt sich im Streit mit der EU über die geplante Neuverschuldung weiter unnachgiebig. "Das Wichtigste ist, den Haushalt unseren europäischen Gesprächspartnern zu erklären", sagte Regierungschef Giuseppe Conte am Samstag in Rom. - (AFP/Archiv / AFP )

Italien zeigt sich im Streit mit der EU über die geplante Neuverschuldung weiter unnachgiebig. "Das Wichtigste ist, den Haushalt unseren europäischen Gesprächspartnern zu erklären", sagte Regierungschef Giuseppe Conte am Samstag...Artikel lesen

Sonntag, 21. Oktober 2018

Trump: USA kündigen Abkommen über atomwaffenfähige Mittelstreckenraketen

Anhänger von Trump bei dessen Aufritt in Elko, Nevada
Der Atomwaffenstreit zwischen den USA und Russland ist am Wochenende eskaliert. Moskau warnte US-Präsident Donald Trump am Sonntag davor, den 1987 geschlossenen INF-Vertrag zur Abschaffung von atomwaffenfähigen Mittelstreckenraketen aufzukündigen. - (AFP / AFP )

Der Streit zwischen den USA und Russland um ein Abrüstungsabkommen aus der Zeit des Kalten Krieges ist am Wochenende eskaliert. Moskau warnte US-Präsident Donald Trump am Sonntag davor, den 1987 geschlossenen INF-Vertrag zur...Artikel lesen

Treffer 1 bis 7 von 67

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Märchenhafter Einkaufstag

53. Hubertus-Reitjagd im Solling

Hochsommerliches Herbstfest im Naschgarten

Aus aller Welt – Politik

Sonntag, 21. Oktober 2018

CSU-Chef Seehofer deutet Rücktritt an

CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer
Nach der Schlappe der CSU bei der Landtagswahl in Bayern hat Parteichef Horst Seehofer einen Rücktritt angedeutet, aber zugleich einseitige Schuldzuweisungen gegen ihn zurückgewiesen. - (AFP/Archiv / AFP )

Nach der Schlappe der CSU bei der Landtagswahl in Bayern hat Parteichef Horst Seehofer einen Rücktritt angedeutet, aber zugleich einseitige Schuldzuweisungen gegen ihn zurückgewiesen. Die Kritik auf ihn zu reduzieren - "das werde...Artikel lesen

Sonntag, 21. Oktober 2018

Neuer Wirbel im Wehrressort um Beraterverträge und Kontaktsperre für Soldaten

Ursula von der Leyen
Die Affäre um mögliche Unregelmäßigkeiten beim Einsatz externer Berater im Bundesverteidigungsministerium zieht weitere Kreise. Oppositionspolitiker forderten umfassende Aufklärung von Veteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU). - (AFP/Archiv / AFP )

Die Affäre um mögliche Unregelmäßigkeiten beim Einsatz externer Berater im Bundesverteidigungsministerium zieht weitere Kreise. Bundestagsabgeordnete brachten am Wochenende ein Verbot für Soldaten und Bundeswehrbeamte,...Artikel lesen

Sonntag, 21. Oktober 2018

Medien: Italiens Justiz entlastet Salvini wegen Festsetzung von Flüchtlingen

Italiens Innenminister Matteo Salvini
Die italienische Justiz hat Innenminister Matteo Salvini Berichten zufolge in Teilen von dem Vorwurf der Freiheitsberaubung gegen Flüchtlinge an Bord des Schiffes "Diciotti" entlastet. - (AFP/Archiv / AFP )

Die italienische Justiz hat Innenminister Matteo Salvini Berichten zufolge in Teilen von dem Vorwurf der Freiheitsberaubung gegen Flüchtlinge an Bord des Schiffes "Diciotti" entlastet. Dass die Regierung in Rom das Schiff der...Artikel lesen

Sonntag, 21. Oktober 2018

Deutsche Rüstungsexporte Richtung Saudi-Arabien auf dem Prüfstand

Saudiarabische Flagge in Istanbul
Nach den neuen Entwicklungen im Fall des in Istanbul getöteten Journalisten Jamal Khashoggi stehen die deutschen Rüstungsexporte an Saudi-Arabien in der Kritik. - (AFP / AFP )

Nach den neuen Entwicklungen im Fall des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi stehen die deutschen Rüstungsexporte an Saudi-Arabien in der Kritik. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) sieht aktuell keine Grundlage, weitere...Artikel lesen

Sonntag, 21. Oktober 2018

Oberstes Gericht der Malediven bestätigt Wahlniederlage von Präsident Yameen

Das Oberste Gericht bestätigte die Wahlniederlage Yameens
Das Oberste Gericht der Malediven hat die Wahlniederlage des autoritär regierenden Staatschefs Abdulla Yameen bei der Präsidentschaftswahl bestätigt. Die fünf Richter befanden am Sonntag einstimmig, Yameen habe nicht beweisen können, dass die Wahl manipuliert worden sei. - (AFP/Archiv / AFP )

Das Oberste Gericht der Malediven hat die Wahlniederlage des autoritär regierenden Staatschefs Abdulla Yameen bei der Präsidentschaftswahl bestätigt. Die fünf Richter befanden am Sonntag einstimmig, Yameen habe nicht beweisen...Artikel lesen

Sonntag, 21. Oktober 2018

Polen wählen neue Regionalparlamente und Bürgermeister

Wahlplakat des Warschauer Bürgermeister-Kandidaten Rafal Trzaskowski
Die Polen haben am Sonntag neue Bürgermeister und Regionalparlamente gewählt. Die Wahlen galten als letzter großer Stimmungstest für die Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) vor den Europawahlen und der polnischen Parlamentswahl im kommenden Jahr. - (AFP/Archiv / AFP )

Die Polen haben am Sonntag neue Bürgermeister und Regionalparlamente gewählt. Die Wahlen galten als letzter großer Stimmungstest für die nationalistische Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) vor den Europawahlen und der...Artikel lesen

Sonntag, 21. Oktober 2018

Mexiko lässt dutzende Frauen und Kinder aus Honduras ins Land

Flüchtlinge aus Honduras in Ciudad Hidalgo in Mexiko
Mexiko hat am Samstag dutzende Frauen und Kinder aus Honduras über seine Grenze zu Guatemala ins Land gelassen. Der mexikanische Botschafter in Guatemala, Luis Manuel López, sagte, die Flüchtlinge würden nach ihrer Registrierung in eine Aufnahmeeinrichtung gebracht. - (AFP / AFP )

Mexiko hat am Samstag dutzende Frauen und Kinder aus Honduras über seine Grenze zu Guatemala ins Land gelassen. Der mexikanische Botschafter in Guatemala, Luis Manuel López, sagte der Nachrichtenagentur AFP, die Flüchtlinge...Artikel lesen

Treffer 1 bis 7 von 60

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr