Weiter zum Inhalt
Mittwoch, 23. Juni 2021

Aus aller Welt – Wirtschaft

Hotel in Garmisch-Partenkirchen - (AFP / Christof STACHE / AFP )

Die Betriebe in Deutschland legen angesichts der sich entspannenden Pandemie-Lage zunehmend ihre Existenzängste ab: Der Anteil derjenigen, die sich akut in ihrer Existenz bedroht sehen, fiel im Mai auf acht Prozent, im April waren es noch 13 Prozent.

Artikel lesen
US- und EU-Flagge - (GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP / Samuel Corum / GETTY IMAGES NORTH AMERICA )

Vor dem Gipfel mit US-Präsident Joe Biden hat die EU Washington aufgefordert, den Handelskonflikt um Stahl- und Aluminiumzölle zu lösen. Die US-Regierung müsse nun "Worten Taten folgen lassen", sagte der Vize-Präsident der EU-Kommission, Valdis Dombrovskis, am Mittwoch im Europaparlament. Er verwies…

Artikel lesen
Felder nahe Grevenbroich - (AFP / INA FASSBENDER / AFP )

Vor der am Mittwoch beginnenden Agrarministerkonferenz von Bund und Ländern hat Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) die Bundesländer aufgefordert, durch zügige Reform ihres Bodenrechts gegen die wachsende Spekulation mit Ackerflächen vorzugehen.

Artikel lesen

Deutsche Exporte legen im April leicht zu

Deutsche Exporte legen weiter zu - (AFP / Ina FASSBENDER / AFP )

Die deutschen Exporte haben im April gegenüber dem Vormonat März leicht zugelegt. Die Importe sanken nach Angaben des Statistischen Bundesamt hingegen um 1,7 Prozent.

Artikel lesen
Logo der Deutschen Bahn - (AFP / DANIEL ROLAND / AFP )

Der Fahrgastverband Pro Bahn hat die Lokführergewerkschaft GDL bei den geplanten Streiks zu Rücksicht auf Berufspendler angemahnt. "Jede Gewerkschaft hat das Recht zu streiken", sagte Verbandssprecher Peter Naumann der "Augsburger Allgemeinen".

Artikel lesen
Condor-Flugzeug - (AFP/Archiv / Ina FASSBENDER / AFP )

Das Gericht der EU entscheidet am Mittwoch über eine Klage von Ryanair wegen Corona-Beihilfen Deutschlands für die Charterfluggesellschaft Condor. Ryanair klagt gegen die Entscheidung der EU-Kommission, ein Darlehen von 550 Millionen Euro zu erlauben.

Artikel lesen
US-Außenminister Blinken - (AFP / SAUL LOEB / AFP )

Deutschland arbeitet nach Angaben von US-Außenminister Blinken mit der Regierung in Washington zusammen, um mögliche negative Folgen im Zusammenhang mit der umstrittenen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 zu vermindern. "Die Deutschen sind jetzt an den Tisch gekommen, wir arbeiten aktiv mit ihnen…

Artikel lesen
Illegal waren die Steuervermeidungsstrategien nicht - (GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv / CHIP SOMODEVILLA / GETTY IMAGES NORTH AMERICA )

Amazon-Chef Jeff Bezos, Tesla-Chef Elon Musk und weitere superreiche US-Prominente haben einem Medienbericht zufolge in den vergangenen Jahren keine Einkommenssteuer gezahlt.

Artikel lesen
Skulptur mit Euro-Logo - (AFP / Daniel ROLAND / AFP )

Die EU-Kommission plant wegen des umstrittenen Urteils des Bundesverfassungsgerichts zu Anleihekäufen der Europäischen Zentralbank (EZB) ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland. Wie am Dienstag aus EU-Kreisen in Brüssel verlautete, wird das Verfahren vorbereitet. Eine formale Einleitung…

Artikel lesen
Sitz der Weltbank in Washington - (AFP / Daniel SLIM / AFP )

Angetrieben von der fortschreitenden Impfkampagne vor allem in den Industrieländern hat die Weltbank ihre Konjunkturprognose für das laufende Jahr nach oben korrigiert.

Artikel lesen

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr