Weiter zum Inhalt
Dienstag, 01. Dezember 2020

Aus aller Welt – Wirtschaft

Arbeiter in einer Fabrik von Top Glove in Shah Alam bei Kuala Lumpur - (AFP / Mohd RASFAN / AFP )

Der weltgrößte Hersteller von OP-Handschuhen aus Kunststoff, Top Glove aus Malaysia, muss nach der Infektion hunderter Beschäftigter mit dem Coronavirus mehr als die Hälfte seiner Werke schließen.

Artikel lesen
Häuser in Berlin - (AFP/Archiv / Tobias SCHWARZ / AFP )

In Berlin ist am Montag die zweite Stufe des Mietendeckels in Kraft getreten - und rief erneut scharfe Kritik von Verbänden und Wissenschaftlern hervor.

Artikel lesen
Ladevorgang in Berlin Kreuzberg - (AFP / David GANNON / AFP )

SPD-Bundestagsabgeordnete haben der Union fehlendes Engagement beim Ausbau der elektrischen Ladeinfrastruktur vorgeworfen. Sie wollen ehrgeizigere Vorgaben, um den Ausbau privater Ladestationen zu beschleunigen.

Artikel lesen
Logo von Danone an einem Werk in den USA - (AFP/Archiv / Juliette MICHEL / AFP )

Der französische Lebensmittelriese Danone will wegen gesunkener Umsätze in der Corona-Krise weltweit bis zu 2000 Stellen in der Verwaltung streichen. Danone wolle seine Organisation "vereinfachen" und wieder wachsen, teilte das Unternehmen mit.

Artikel lesen
Tesla-Logo - (AFP / ATTILA KISBENEDEK / AFP )

Elon Musk hat für seinen Elektroauto-Konzern Tesla den Status als systemrelevantes Unternehmen erkämpft: Wie die Behörden mitteilten, sind die Arbeiter von Tesla von der nächtlichen Ausgangssperre in Kalifornien ausgenommen.

Artikel lesen
Friedrich Merz - (POOL/AFP/Archiv / Michael Kappeler / POOL )

Der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) einen völlig undurchdachten "Schnellschuss" bei den Staatshilfen für Unternehmen im November-Lockdown vorgeworfen. "Da muss nachgearbeitet werden", sagte Merz.

Artikel lesen
Container am Duisburger Hafen - (AFP/Archiv / Ina FASSBENDER / AFP )

Gekürzte Budgets rund um die Welt und Beschränkungen im Inland: Die Corona-Pandemie löst einer Umfrage zufolge bei mehr als der Hälfte der deutschen Unternehmen einen Nachfrageeinbruch aus.

Artikel lesen
Bankentürme in Frankfurt am Main - (AFP/Archiv / Daniel ROLAND / AFP )

Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Marcel Fratzscher, hat die grundsätzliche Einigung der großen Koalition auf eine verbindliche Frauenquote in Unternehmensvorständen begrüßt. Davon würden auch Unternehmen profitieren.

Artikel lesen
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) - (AFP / Odd ANDERSEN / AFP )

Die große Koalition im Bund hat sich grundsätzlich auf eine verbindliche Frauenquote in Unternehmensvorständen geeinigt. In Vorständen börsennotierter und paritätisch mitbestimmter Unternehmen mit mehr als drei Mitgliedern muss demnach künftig ein Mitglied eine Frau sein.

Artikel lesen
Kein Verzicht auf Black Friday in Frankreich - (AFP / DENIS CHARLET / AFP )

In Frankreich verspätet sich der "Schnäppchentag" Black Friday in diesem Jahr: Der US-Onlineriese Amazon zeigte sich auf Druck der Regierung bereit, seine Rabattaktion vom 27. November auf den 4. Dezember zu verschieben. Auch andere Händler willigten ein.

Artikel lesen

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr