Weiter zum Inhalt
Samstag, 27. Februar 2021

Aus aller Welt – Wirtschaft

Streit über fleischloses Schulessen in Lyon

Schweinefleisch - ein Anlass zum Streiten - (AFP/Archiv / Gabriel BOUYS / AFP )

In Frankreich ist ein veritabler Grabenkrieg über fleischloses Schulessen im Gange. Innenminister Gérald Darmanin bezeichnete es als "inakzeptable Beleidigung" für die französischen Landwirte und Metzger, dass in der Großstadt Lyon nur noch fleischloses Schulessen ausgegeben wird.

Artikel lesen
Thyssen-Werk - (AFP/Archiv / Ina FASSBENDER / AFP )

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat einen bundesweit einheitlichen Öffnungsplan für die Wirtschaft gefordert. Ein solcher Stufenplan müsse auch "nachvollziehbare Regeln für die Unternehmen" enthalten.

Artikel lesen
Commerzbank-Logo an einer Filiale in Berlin - (AFP / John MACDOUGALL / AFP )

Die Commerzbank rechnet laut einem Zeitungsbericht im Zuge ihres geplanten Konzernumbaus mit massiven Einbußen bei den Kundenzahlen. Das Management der Bank erwarte den Verlust von 1,7 Millionen Kunden bis zum Jahr 2024, berichtete die "Welt am Sonntag".

Artikel lesen
Bolsonaro (l.) und Silva e Luna (Archivfoto) - (AFP/Archiv / Mauro PIMENTEL / AFP )

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat den früheren Verteidigungsminister Joaquim Silva e Luna als neuen Chef des staatlichen Energiekonzerns Petrobras berufen.

Artikel lesen
Ladevorgang an einem E-Auto - (AFP/Archiv / Tolga Akmen / AFP )

Die Bundesregierung startet ihr milliardenschweres Zukunftsprogramm für die Fahrzeugindustrie. Unterdessen geht die Suche nach einem Kompromiss für die Netz-Integration von Ladestationen für E-Autos weiter.

Artikel lesen
Justitia - (AFP/Archiv / INA FASSBENDER / AFP )

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat den ursprünglich für Montag angesetzten Verhandlungstermin in einem mit dem VW-Dieselskandal zusammenhängenden Fall abgesagt. Der Kläger habe seine Revision zurückgenommen, teilte das Gericht am Freitag mit.

Artikel lesen
Richter mit Bürgerlichem Gesetzbuch - (AFP/Archiv / INA FASSBENDER / AFP )

Das Landgericht Düsseldorf hat eine Versicherung zur Entschädigung von zwei Gastronomen verurteilt, die im ersten Corona-Lockdown ihre Bars schließen mussten. Der Versicherungsschutz bei Betriebsschließungen ist aber in der Rechtsprechung umstritten.

Artikel lesen
Fahrradfahrer in Berlin - (AFP/Archiv / Odd ANDERSEN / AFP )

Die Fahrradhändler dringen auf die Erlaubnis, ihre Geschäfte wieder öffnen zu können. Fahrräder und E-Bikes seien ideale Verkehrsmittel, um sich in der Corona-Krise gesund und umweltfreundlich zu bewegen.

Artikel lesen
Wohngebäude in Dortmund - (AFP/Archiv / Ina FASSBENDER / AFP )

Einen Verzicht auf Mieterhöhungen für sechs Jahre verlangt ein breites Aktionsbündnis im Rahmen der Kampagne "Mietenstopp! Denn dein Zuhause steht auf dem Spiel". Die Initiatoren verwiesen dabei auch auf Einkommensverluste durch die Corona-Krise.

Artikel lesen
Wirtschaft dringt auf einheitliche Öffnungsstrategie - (AFP/Archiv / Tobias Schwarz / AFP )

Die Verbände der corona-geplagten Wirtschaft haben ihre Vorschläge für eine Öffnungsperspektive eingereicht und setzen ihre Hoffnungen nun in das nächste Bund-Länder-Treffen zur Lage der Pandemie.

Artikel lesen

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr